Autor Thema: Feedback-Thread: Monstergrube  (Gelesen 1608 mal)

Offline Xeridar

  • Administrator
  • Erzmeister der Magie
  • *****
  • Beiträge: 3536
Feedback-Thread: Monstergrube
« am: 01. März 2020, 06:19:42 »
Zitat
Neuerungen:
- Monstergrube, bestehend aus:
   - Ausbauten im Anwesen (Monstergrube und Gewebezucht) - verfügbar ab Stufe 22
   - Neue Spielerlisten
   - Erweiterung des Spielerprofils, neuer Eintrag zur Monstergrube bei den Kampfgebieten
   - 8 Forschungen zur Monstergrube
   - Speziellen Gegnern und Ausrüstung
   - Aufträge in der Taverne: Milenius Vermächtnis (Stufe 22),  Milenius Monster (10 Teile, Stufen 22, 25, 30, 35, 40, 45, 50, 55, 60, 65)

In der Monstergrube kannst du eigene Kämpfe für andere Spieler (mit höherer Ausbaustufe auch für dich selbst) zusammenstellen. Selber in Monstergruben kämpfen kannst du nur, wenn du auch eine eigene Monstergrube betreibst!
Zitat
Monstergrube (Stufe 1)

    In der Monstergrube können Kämpfe für andere Spieler veranstaltet werden.
    Der Betrieb einer eigenen Monstergrube mit aktivem Kampfangebot ist Voraussetzung dafür die Monstergruben anderer Spieler betreten zu können.
    Um Kämpfe in der Monstergrube stattfinden zu lassen, müssen Gewebeproben von Monstern gesammelt werden. Mit diesen Gewebeproben kann dann die Zusammenstellung der Gegner in der Monstergrube festgelegt werden. Für jedes Monster, das in einem Kampf in der Monstergrube auftauchen soll, ist eine Gewebeprobe dieses Monsters erforderlich.
    Gewebeproben von Monstern können in der Gewebezucht gesammelt und verwaltet werden. Der Betrieb einer Monstergrube ist nur möglich, wenn auch eine Gewebezucht vorhanden ist.
    Die Dauer, für die ein eingestellter Kampf verfügbar ist, hängt von der geringsten Haltbarkeit der verwendeten Gewebeproben ab.

Die Ausbaustufe der Monstergrube

    1 Die Basisversion der Monstergrube erlaubt Kämpfe gegen maximal zwei Monster in einem Kampf.
    2 Mit der zweiten Ausbaustufe ist es möglich ein Schlachtfeld festzulegen, auf dem der Kampf stattfindet.
    3 Die Monstergrube erlaubt nun Kämpfe gegen maximal drei Monster in einem Kampf.
    4 Auf dieser Ausbaustufe können Elementarfallen oder göttliche Orbs auf der Spielerseite des Kampfes hinzugefügt werden, die den Kampf entweder erleichtern oder erschweren.
    5 Die Monstergrube erlaubt nun Kämpfe gegen maximal vier Monster in einem Kampf.
    6 Du kannst in deiner eigenen Monstergrube kämpfen.
    7 Die Monstergrube erlaubt nun Kämpfe gegen maximal fünf Monster in einem Kampf.
    8 Die Monstergrube erlaubt nun Kämpfe gegen maximal sechs Monster in einem Kampf.

Kosten für Kämpfe

    Die Erstellung eines Kampfes kostet, neben den nötigen Gewebeproben, einen Energiesplitter pro Monster.
    zzgl. zwei Energiesplitter für die Wahl eines Schlachtfelds
        Einöde: Eine steinige Ödnis umgibt die Kämpfer, so dass jeglicher Erdschaden um 10% erhöht ist.
        Flammenmeer: Flammen umtosen die Kämpfer, so dass jeglicher Feuerschaden um 10% erhöht ist.
        Nebelwand: Nebel umwabert die Kämpfer, so dass jeglicher Luftschaden um 10% erhöht ist.
        Eiswüste: Eisfelder umgeben die Kämpfer, so dass jeglicher Wasserschaden um 10% erhöht ist.
    zzgl. drei Energiesplitter für die Wahl eines Helfers:
        Feuerfalle: Verursacht geringen Feuerschaden, kann angegriffen werden, explodiert bei Zerstörung und verursacht dann bei allen Kampfteilnehmern hohen (Feuer-)Schaden
        Eisfalle: Verursacht geringen Wasserschaden, kann angegriffen werden, explodiert bei Zerstörung und verursacht dann bei allen Kampfteilnehmern hohen (Wasser-)Schaden
        Erdfalle: Verursacht geringen Erdschaden, kann angegriffen werden, explodiert bei Zerstörung und verursacht dann bei allen Kampfteilnehmern hohen (Erd-)Schaden
        Luftfalle: Verursacht geringen Luftschaden, kann angegriffen werden, explodiert bei Zerstörung und verursacht dann bei allen Kampfteilnehmern hohen (Luft-)Schaden
        Lichtorb: wirkt Lichtbarriere, kann angegriffen werden
        Schattenorb: wirkt Vampirismus, kann angegriffen werden
        Gleichgewichtsorb: wirkt Lichtbarriere und Vampirismus, kann angegriffen werden
        Magischer Schild: beschützt den Kämpfer, kann angegriffen werden
        Heilquelle: heilt den Kämpfer, kann angegriffen werden
    Aktionen:
        Die Anzahl der Aktionen zum Betreten einer Monstergrube hängen von den gewählten Monstern ab.
        Für jeden Spieler steigen die Kosten für einen Kampf um die Anzahl der bisher am gleichen Tag durchgeführten Grubenkämpfe. Also werden für den ersten Grubenkampf am Tag nur die Aktionskosten der Monster benötigt, für den zweiten Kampf eine zusätzliche Aktion usw.

Für den Betrieb einer Monstergrube ist eine Gewebezucht notwendig, in der Gewebeproben von Monstern gesammelt und ggf. modifiziert werden:

Zitat
In der Gewebezucht können Gewebeproben von Monstern zum Einsatz in der Monstergrube verwaltet werden. Dazu werden Gewebewürmer gezüchtet, mit deren Hilfe während eines Kampfes in einem Kampfgebiet Gewebeproben von den Gegnern genommen werden können.

Die Ausbaustufe des Gewebezucht hat folgende Auswirkungen:

    1 Ein Gewebewurm pro Tag, Verwaltung von maximal zwei Proben, neu genommene Proben sind zwei Tage haltbar
    2 Ein Gewebewurm pro Tag, Verwaltung von maximal vier Proben, neu genommene Proben sind drei Tage haltbar
    3 Zwei Gewebewürmer pro Tag, Verwaltung von maximal sechs Proben, neu genommene Proben sind vier Tage haltbar
    4 Zwei Gewebewürmer pro Tag, Verwaltung von maximal acht Proben, neu genommene Proben sind fünf Tage haltbar
    5 Drei Gewebewürmer pro Tag, Verwaltung von maximal zehn Proben, neu genommene Proben sind sechs Tage haltbar
    6 Drei Gewebewürmer pro Tag, Verwaltung von maximal zwölf Proben, neu genommene Proben sind sieben Tage haltbar
    7 Vier Gewebewürmer pro Tag, Verwaltung von maximal 14 Proben, neu genommene Proben sind acht Tage haltbar
    8 Vier Gewebewürmer pro Tag, Verwaltung von maximal 16 Proben, neu genommene Proben sind neun Tage haltbar

Ein eigener Forschungsbaum erlaubt die Optimierung des Betriebs und der Kämpfe in Monstergruben, beispielsweise durch geringere Aktionskosten oder mehr Informationen über fremde Monstergruben. Ebenfalls erwähnenswert ist die Fertigkeit Mutationsforscher, mit der Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit zufälliger Mutationen genommen werden kann, die bei Monstern in der Monstergrube auftreten können.
« Letzte Änderung: 01. März 2020, 09:04:26 von Xeridar »

Offline Xeridar

  • Administrator
  • Erzmeister der Magie
  • *****
  • Beiträge: 3536
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #1 am: 01. März 2020, 09:11:44 »
Fragen + Antwort Sammlung aus dem Chat:

Zitat
Anno: sehe ich das eigentlich irgenwo wenn jemand in meine GRube gekämpft hat?
[Xeridar]: Anno: Ja. Es gibt live einen Hinweis im Chat und du siehst bei deiner Grube die Anzeige der Kämpfe und Siege

AlphaWoman: hm Du betreibst keine Monstergrube und kannst daher auch keine fremde Monstergrube betreten. Weiter
AlphaWoman: Monstergrube (Stufe 3) <-
[Xeridar]: Der Ausbau reicht nicht AlphaWoman, du musst auch einen Kampf anbieten.

AlphaWoman: also ich steh auf dem schlauch wie kommt ihr an die Gewebeproben?
Anno: musst dir die Beschreibung des Wurmes durchlesen
[Xeridar]: AlphaWoman: Die Gewebezucht (2. Ausbau) produziert täglich Gewebewürmer, mit denen die Proben in Kämpfen genommen werden können.

[Xeridar]: Einen Hinweis möchte ich auch direkt noch anbringen: Es kann nicht von allen Monstern eine Probe genommen werden. Insbesondere sind variable Kampfgebiete außen vor. Als Faustregel ist hilfreich: So ziemlich alles was in der Arena erscheinen kann, lässt sich auch von einem Gewebewurm beißen.

Xenmas: bosse vermutlich auch ausgenommen oder ?
[Xeridar]: Xenmas: Richtig.

Feonir: kann man auch monster in der arena beißen lassen? ohne die festen kgs zu besuchen?
[Xeridar]: Feonir: ja, das geht.

Qwertz: gehe ich recht in der annahme das die questreihe Milenius Monster erst sichtbar ist wenn man Milenius Vermächtnis bendet hat ? oder bin ich winfach blind ^^
[Xeridar]: Qwertz: Richtig.

(private Nachricht an mich): verfallen die Gewebewürmer oder nicht?
[Xeridar]: Gewebewürmer, die nicht täglich in der Gewebezucht nicht abgeholt werden, "verfallen" - Würmer im Inventar sind unbegrenzt haltbar wie alle anderen Gegenstände auch.

Tolkoschmorvoc: Sind die Würmer handelbar?
[Xeridar]: Tolkoschmorvoc: ja

Anno: Suche Spieler mit offener Monstergrube will endlich sterben
[Xeridar]: Anno: Für die Suche nach fremden Gruben bietet sich auch der neue Punkt "Monstergrube" bei den Kampfgebieten an.


Gamehero: ich hab ne Frage die hoffentlich noch niemand gestellt hat. Wenn man keine Lust auf die Würmer hat, kann man auch ohne spielen oder kommt man dann zukünftig nicht mehr klar?
[Xeridar]: Gamehero: Die Monstergrube ist eine zusätzliche Art Kämpfe zu bestreiten, ersetzt keine Kampfgebiete und bietet auch keine derart genialen Vorteile, dass die Nutzung notwendig wäre.


(antwort auf frage in privater nachricht): Es gibt keine Drops, wenn die Monster in der eigenen Grube einen anderen Spieler besiegen. Wie überall sonst auch gibt es nur Gegenstände von Gegnern, die man selber im Kampf besiegt.

Sreafin: Gehen Monster, welche man (mit Gegenständen) beschwört, welche aber eine feste Stufe haben, kein Boss sind und in "normalen" Kampfgebieten auftreten?
[Xeridar]: Sreafin: Selbst beschworene Helfer dürften nicht gehen.

somm: kann man die grubenkämpfe iwie sortieren?
[Xeridar]: die grubenliste in den kgs ist nach dem absolutbetrag |spielerstufe - monsterstufe| (also stufendifferenz) aufsteigend sortiert; das ist derzeit nicht änderbar
« Letzte Änderung: 02. März 2020, 09:34:43 von Xeridar »

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 637
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #2 am: 04. März 2020, 20:20:43 »
Das Prinzip der Grube samt der Möglichkeit eigene kleine Geschichten zu schaffen gefällt mir bisher sehr gut.

Ich hab nur einen kleinen Makel: Bei der Beschreibung, die man zu den Kämpfen erstellen kann, sind keine Absätze möglich. Es soll jetzt auch nicht eine zwei Seiten lange Geschichte dazu rein, aber heute wurde ein langer Text mit 3 Absätzen von mir einfach mal hintereinander gereiht. Das könnte man noch optimieren. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem neuen Update. Großes Lob! Die Zeit, die reingesteckt wurde, hat sich gelohnt. Danke Xeri! :)
« Letzte Änderung: 04. März 2020, 20:30:18 von MajinPiccolo »




Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 637
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #3 am: 06. März 2020, 15:50:21 »
Was mir jetzt auch auffiel... es entsteht langsam ein Ungleichgewicht, weil fast nur bestimmte Gruben mit besonderem Kampfangebot aufgesucht werden, z.B. reine Gladi-Gruben. Eventuell sehen wir bald nur noch Gruben mit Gladis, weil das andere nicht besucht wird, aber vielleicht reguliert es sich auch wieder von selbst.




Offline Chevalie

  • Das aufgehende Licht
  • Magier
  • *****
  • Beiträge: 151
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #4 am: 06. März 2020, 19:02:02 »
Mir gefällt die Monstergrube bisher sehr gut. Einziger Kritikpunkt: Ich fände es schön, wenn Zeitspeicher und Lebenskugel weiter ganz unten wären. :)
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Offline Thalus

  • Diener der Dunkelheit
  • Anwärter
  • **
  • Beiträge: 12
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #5 am: 07. März 2020, 17:20:39 »
Dafür! Ich hatte mich auch so dran gewöhnt, dass ich im Anwesen immer ganz nach unten gescrollt hatte, um Speicher oder Kugel zu nutzen...

Offline Elnek

  • Tamoa and Hookers Inn
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 51
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #6 am: 08. März 2020, 06:20:59 »
Es gab doch einmal eine Möglichkeit, Vorschläge für Monstergrubenkämpfe zu  machen. Weiss jemand, wo die geblieben sind?

Offline sereda

  • Diener des Lichts
  • Erzmagier
  • ******
  • Beiträge: 196
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #7 am: 08. März 2020, 10:38:59 »

Offline Elnek

  • Tamoa and Hookers Inn
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 51
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #8 am: 09. März 2020, 23:22:26 »
ja, den hab ich auch gefunden. Aber gab es nicht auch einen Thread mit den Vorschlägen?

Offline Xeridar

  • Administrator
  • Erzmeister der Magie
  • *****
  • Beiträge: 3536
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #9 am: 18. März 2020, 06:24:55 »
Zitat
Aber gab es nicht auch einen Thread mit den Vorschlägen?
Nein, gab es nicht. Die sind aber noch vorhanden und evtl. wird auch noch das eine oder andere davon verwertet.

Zitat
es entsteht langsam ein Ungleichgewicht, weil fast nur bestimmte Gruben mit besonderem Kampfangebot aufgesucht werden
Damit war durchaus zu rechnen - also dass die meisten die Grube nutzen werden, um gezielt gegen bestimmte Monster zu kämpfen. Das ist ja für "Powergamer" auch einer der Hauptgründe für die Grube. Sicherlich gibt es noch andere Einsatzzwecke, die bestimmt auch genutzt werden, aber rein zahlenmäßig wird das wohl langfristig den Löwenanteil ausmachen.

Offline Noireko

  • Diener der Dunkelheit
  • Anwärter
  • **
  • Beiträge: 13
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #10 am: 19. März 2020, 20:47:01 »
Ich fände es gut wenn man bei der Monsterauswahl für die Grube auch die Mutation der Monster sieht. Wollte in meine Grube die am meisten mutierten rein machen.

Offline Xeridar

  • Administrator
  • Erzmeister der Magie
  • *****
  • Beiträge: 3536
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #11 am: 19. März 2020, 23:44:43 »
Ich fände es gut wenn man bei der Monsterauswahl für die Grube auch die Mutation der Monster sieht. Wollte in meine Grube die am meisten mutierten rein machen.

Daran hatte ich durchaus schon gedacht. Das ist leider nicht ganz so einfach umsetzbar, da der Kampfeditor eigentlich mit Monstern arbeitet und nicht mit Gewebeproben. Die Idee mit den Mutationen kam nachträglich während der Editor auch anderweitig - unabhängig von der Gewebezucht - einsetzbar ist.

Offline Noireko

  • Diener der Dunkelheit
  • Anwärter
  • **
  • Beiträge: 13
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #12 am: 21. März 2020, 11:10:25 »
Was mir gerade noch aufgefallen ist: wenn man in der eigenen Grube kämpft wird das nicht zu den Monstergrubensiegen im Profil gerechnet.
Auch nicht zu den Kämpfen, die in der eigenen Grube stattgefunden haben.

Offline sereda

  • Diener des Lichts
  • Erzmagier
  • ******
  • Beiträge: 196
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #13 am: 21. März 2020, 16:05:23 »
das ist bewusst so gestaltet, damit man sich nicht selbst in der Monstergrubenrangliste hochpushen kann.

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 637
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Feedback-Thread: Monstergrube
« Antwort #14 am: 22. März 2020, 14:49:03 »
Auf dem Weg kann ich gleich mal einen Bug melden. Mein Gewebewurm hat gestern eine Probe aus einer Hydra (Kopf) gebissen, jedoch hatte ich daraufhin keine Probe in der Gewebezucht. Entweder liegt hier ein Bug vor, dass der Gewebewurm bei der Hydra beisst oder der Bug ist in der Gewebezucht und die Hydra wird nicht gelistet. Fand ich schade, hatte mich nämlich auf ne schöne Hydra-Grube gefreut. :-D