Autor Thema: Untätig und Befangen  (Gelesen 3479 mal)

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Untätig und Befangen
« am: 06. April 2015, 15:04:30 »
Hallo!

Ich finde es eigentlich schade, dass ich diesen Weg gehen muss, aber leider liess mir das Verhalten von Yira als Mod keine Wahl. Ich habe sie gebeten den Chatverlauf aus dem Frak nochmal mit anzufügen, da ich diesen leider nicht mitkopiert hatte, sondern erst die Diskussion mit Yira danach.

Der Fall:
Ich habe ein Gesuch im Frak-Chat gepostet, woraufhin ein etwas unschöner Kommentar von einem ehemaligen Mitglied meiner Gilde, der ein persönliches Problem mit mir hat, folgte. Als ich seine abfälligen Bemerkungen mit der Frage nach dem Gildenbesitz, welchen diese Person noch mit meiner Genehmigung weitertragen durfte stellte, entbrannte eine etwas hitzige Diskussion in dessen Verlauf die gute Yira als Mod erst zum Ende hin eingriff. Nachdem ich darum bat die Sache zu prüfen und die Provokationen gegenüber meiner Suchanfrage mit einer Verwarnung zu unterbinden, gab es einer längere Diskussion mit Yira. In deren Verlauf wurde nicht nur ihre persönliche Meinung dazu klar, sondern auch das, was schon seit einigen Wochen im Mobbing-Thread von mir kritisiert wurde. Persönliche Befangenheit und ein verharmlosen (in dem Fall sogar verdrehen) der Tatsachen. Einige Chatausschnitte dazu schicke ich Xeri und auf Nachfrage auch gerne einem neutralen Mod zu, kann das alles leider nicht hier anhängen.

P.S.: Während ich hier schreibe wurde ich gesperrt. Vermutlich, weil ich die Aussage machte, dass ich diesen Thread hier eröffne und dadurch der Chatverlauf nun weg ist (Gott sei Dank gibt es Screenshots). Ich bitte darum diese Sperre als nichtig zu erklären undrückgängig zu machen.

P.P.S.: Leider hat Yira meine Bitte den Chatausschnitt aus dem Frak zu kopieren um zu zeigen worum es geht abgewunken...

Onkel Philon ergänzt aus dem Herblassend-Thread zur Spezifizierung der Kritik an Yirara:

Als ich mich hilfesuchend an Yirara wandte, wurde mal wieder alles schöngeredet. Warum? Weil Yira nunmal gut mit Stirbi kann und er zu Phils Gilde gehört mit dem sie auch gut kann. (Nichts für ungut Phil, aber das ist jetzt eben deine Gilde.) Dann wird die Bitte den Frak-Chat zu kopieren auch noch abgeschmettert und mir gedroht ich würde wegen Provokation gesperrt werden. Und als ich dann von einer Beschwerde und Screenshots spreche -zack- werde ich gesperrt und meine Beiträge natürlich gelöscht. Welch Zufall.

(Bezug auf den Chatverlauf mit Stirbi:)

Er hat kommentiert... die Art Kommentare, über die hier diskutiert wurde, dass man sie unterbinden sollte. Wenn jemandem ein Angebot nicht gefällt, muss er das nicht großartig und abfällig darstellen.

Es als Modfaulheit abzutun ist in meinem Beispiel falsch. Sie ist ja bewusst nicht eingeschritten. Ignoranz und Faulheit stehen zwar gern mal Hand in Hand zusammen, aber hier gehts um das bewusste Ignorieren. Ich hab extra noch darum gebeten, dass der betroffenen Teil aus dem Frakchat doch kopiert und veröffentlicht wird, damit ich nicht wieder gegen Windmühlen kämpfe, weil es Leute aus dem erlauchten Kreis schönreden. Das wurde von ihr abgewunken. Und jetzt fängt hier wieder das "aber... aber... aber..." an. Da gibts kein Aber. Sie hat bewusst ihren Job als Mod nicht ausgeübt und dann noch dazu missbraucht die Dialoge zu entfernen. Allein das ist schon eine Tatsache, die für jemanden auf dem Modposten unverschämt ist. Von dem was dann noch folgte ganz zu schweigen. Zumindest einen Teil hatte ich noch per Screenis liegen, sonst wäre alles weg gewesen. Ich wurde ja auch ohne Verwarnung sofort gesperrt, nachdem ich sagte, ich würde mich offen beschweren.
Nunja, Stirbi hat "seine Meinung in einem nicht unangemessenen Tonfall geäußert". Zu sagen dass nur wirklich Dumme auf mein Gesuch eingehen war also vollkommen angemessen. Aber wenn ich mit ihr darüber rede, ohne eine Beleidigung, sondern nur mit Argumenten, die sie ein wenig überforderten, dann zählt dieses "Meinung sagen" nicht mehr. Ne Meinung ist eben nicht gleich ner Meinung. Vorallem, wenn es darum geht, wer sie sagt.^^

Du listest grade andere Mods auf, aber z.B. LaberLu oder Seven: Die beiden sind im Chat in ihrem Modverhalten neutral und distanziert, so dass sie die Dinge besser beurteilen können. Yira dagegen kommentiert teilweise sogar Aktionen, die hier erwähnt sind mit einem Smilie und ähnlichen Kommentaren wie die Täter. Das ist unterstützendes Verhalten. Und das mehr als einmal. Das nenn ich keineswegs neutral. Ich hatte mich vorher distanziert zu diesem Thema geäußert, aber da ich Yira nun live erleben durfte ist das nochmal ne ganz andere Nummer. Ich lege jetzt verstärkt den Finger auf die Wunde und mache Druck, damit solch ein Verhalten hier nicht Überhand gewinnt. Sie ist eindeutig fehl am Platz und ich finde es unverantwortlich jemanden im Team zu sehen, der solche Vorgänge bewusst ignoriert. Nochmal: RealDDc hat sich schon wegen dieser Geschichten gelöscht, auch Ariana hat nen anderen Weg gesucht, weil es langsam nicht mehr so weitergehen kann.

Das geht dann aber wieder in Richtung Grenzen setzen. Wo fängts an, wo hört es auf. Stirbi ist ja kein unbeschriebenes Blatt und er äußert sich gern mal auch abfällig im Chat, wenn mal jemand nicht sofort den Durchblick bei irgendwelchen Dingen hat. Belastet durch unsere Vorgeschichte kann ich mir auch seinen Kommentar erklären, aber die Frage ist, ob sowas sein muss. Zumal er seit über einem Jahr raus ist und es von meiner Seite da auch nichts mehr zu sagen gab. Muss man da seine schlechte Laune gleich mal wieder mit jemandem von hier teilen? Es war vielleicht der erste Kommentar Stirbis mir gegenüber, aber er gehört zu denen die sich häufiger mal im Chat abfällig melden, wenn sie sich melden. Die Frequenz der Häufigkeit macht es wohl nicht besser.
Er ist ein intelligents Kerlchen, aber leider kein Schlaues. Seine Abfälligkeiten bestehen doch meistens darin, dass er mit der Quantität seines Wissens versucht zu glänzen, aber es leider nicht gezielt und auf den Punkt bringt. Sich mit so einem Verhalten über andere zu stellen ist doch auch daneben. Aber gut, der Part war jetzt eher auf seine anderen Kommentare bezogen. In dem Fall meines Gesuches hät er sich einfach gar nicht äußern müssen. Das war reine Provokation. Soweit ich weiss, gibt es diesen Punkt offiziell als Sperrgrund.
Aus dem Grund hatte ich bei Yira nachgefragt. Dass sie mir dann noch eine Geschichte erzählt, dass er ne Version seines Abgangs unter die Leute bringt und meine Gilde und mich damit angreift (wohlgemerkt ohne mein Wissen, dass hörte ich zum ersten Mal) finde ich ebenfalls nicht gut. Wenn ich Yira dann also frage, ob das nicht unter üble Nachrede fällt, sollte man sich sowohl mit dem Punkt der Provokation als auch dem anderen Punkt auseinandersetzen und nicht auch noch mir den schwarzen Peter zustecken, dass ich provoziert hätte (mit einem Gesuch und einer Frage nach unserer Gildenrüstung!!!). Auf Nachfrage, wo ich provoziert habe kam natürlich auch wieder kein Beleg. Dabei hab sogar ich noch nach dem Frakchat-Verlauf gefragt und ob man den posten könnte. Das ist es, was mich ärgert.
« Letzte Änderung: 06. April 2015, 22:36:18 von Philon »




Offline Philon

  • Großmeister der Magie
  • ********
  • Beiträge: 509
Antw:Untätig und Befangen
« Antwort #1 am: 06. April 2015, 15:08:19 »
Es ist technisch unmöglich Sperren wieder rückgängig zu machen.

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Untätig und Befangen
« Antwort #2 am: 06. April 2015, 15:23:27 »
Aber intern kommt das auf eine Liste. Und ich will meine weiße Weste behalten. Ich finde das unmöglich. Ich hab mich stets neutral geäußert, was in den Screenies auch deutlich wird. Zudem ist es ein Armutszeugnis, dass Yira wie von mir gebeten nicht den Inhalt des Frak-Chats hierherkopieren wollte. Das sollte in solchen Fällen eigentlich Pflicht eines neutralen Mods sein. Jetzt muss ich wieder die Beweise nachreichen und sogar dafür zum Chef rennen. Ganz ehrlich Yira... du solltest vom Modposten zurücktreten, denn du scheinst überfordert mit dem Thema Neutralität.

P.S.: Falls es möglich ist, gestatte ich auch den kompletten Zugriff auf die Privaten Gespräche die danach folgten. Ich möchte, dass wirklich alles genau nachvollziehbar ist, wäre also gut, wenn da noch ein anderer Lichtimod irgendwie zumindest den Frak-Chat-Verlauf ab meinem Gesuch vorlegen könnte.
« Letzte Änderung: 06. April 2015, 15:28:11 von MajinPiccolo »




Offline Philon

  • Großmeister der Magie
  • ********
  • Beiträge: 509
Antw:Untätig und Befangen
« Antwort #3 am: 06. April 2015, 15:29:39 »
Da die Sperre aber ja soweit ich sah nach der neuen Früheingreifpolitik geschah und kein Regelverstoß vorlag, kann ich mir gut vorstellen, dass du damit eh nicht auf einer Liste landest, aber von den Interna da habe ich ja auch keine Ahnung.

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Untätig und Befangen
« Antwort #4 am: 06. April 2015, 15:34:53 »
Das Problem ist ja, dass sie hier a) nicht früh genug eingegriffen hat, weil sie einfach im Frak einen abfälligen Kommentar durchgehen liess und ich sie darum bat dafür ne Verwarnung auszusprechen, nein, sie drohte mir noch es so zu drehen, dass ich provoziert hätte.
Und b) als ich sagte ich würde hier nen Thread aufmachen und Screenshots (die ich da Gott sei Dank schon hatte) kam die Sperre.

Das ist doch kein Verhalten eines neutralen Moderators...




Offline Yirara

  • Diener des Lichts
  • Magier
  • *****
  • Beiträge: 151
  • Mähmod
Antw:Untätig und Befangen
« Antwort #5 am: 07. April 2015, 09:14:26 »
Da du hier genau das Gleiche schreibst, wie im anderen Thread, hier nochmal meine Antwort:

Zuerst möchte ich Chevalies Beitrag unterschreiben und nochmals darauf hinweisen, (wie ich dir in unserem Privatgespräch mindestens dreimal sagte) dass Stirblangsam mit mir NIE über diese Geschichte geredet hat.
Es gibt durchaus mehr Leute, die sowas mitbekommen!
Ich würde dich deshalb bitten, diese üble Nachrede, die DU hier verbreitest zu unterlassen.

So bevor ich weiter rede, hier der Chatlog:

MajinPiccolo (13:12 Uhr): Tausche Anhänger von Maranon (pimpt eure Kett!) + V-Frag + Tigerkoralle
gegen Buch: magischer Erstschlag!
StirbLangsam (13:13 Uhr): *prust* nen erstschlag für < 20k? :-O
StirbLangsam (13:15 Uhr): sorry, ich konnte gerade nicht anders. eigentlich ja nicht mein problem,
wenn du nen dummen findest^^ Kritik, aber eben nicht unangemessen ausfällig.
MajinPiccolo (13:15 Uhr): Ein bißchen mehr sind die Sachen schon wert, aber danke. ;-) *noch ein e zu
seiner anfrage nachreich*
MajinPiccolo (13:16 Uhr): Trägst du eigentlich noch unsere verliehenen verstärkten Chitinhandschuhe? Eine Frage von DIR, die man schon hätte im Whisper stellen können!
StirbLangsam (13:17 Uhr): wessen handschuhe das sind, klären wir wohl mal besser per irrli...^^ Völlig angemessener Kommentar.
Moonbreaker (13:19 Uhr): seid lieb jungs ;-) verkauft mir mal lieber wer ein Giftamulett :D
MajinPiccolo (13:19 Uhr): Soweit ich weiß, hattest du die V-Frags aus unserem Lager. Die Handschuhe
selbst sind grad mal 5k wert.^^ Insofern ist Klärung nicht nötig. Ich
brauch sie nur bald für meine Leute.Völlig unnötig im Frak, kann man nachdem Hinweis von Stirblangsam durchaus als Provokation werten!
StirbLangsam (13:21 Uhr): soweit ich weiß, habe ich die handschuhe günstig in der auktion erstanden
und damals (als ich noch bei euch war) in die gildenrüstung eingebracht (im
tausch gegen wenige Frags). Soweit ich weiß, habt ihr außerdem, bei meinem
und Reds abgang alles an Gildenrüssi zurückbekommen, bis auf die Teile..
StirbLangsam (13:22 Uhr): ..., die wir damals trugen. Ich kann mir nicht erklären, wieso wir beide,
die wir lange mitglieder bei EdL waren und selbst auch einiges zur
Rüstkammer beigetragen haben, bei unserer Trennung davon nichts mitnehmen
sollen könnten, während ihr alles behieltet (und die Sachen von TZ
hinzubekamt).
MajinPiccolo (13:23 Uhr): Eben. Aber die Teile werden bald gebraucht, darum hab ich gefragt, ob du
sie noch trägst oder dich schon anderweitig versorgt hast. ;-)
StirbLangsam (13:23 Uhr): soviel dazu von mir hier im Chat, weil du's unbedingt so wolltest. auf
weiteres gehe ich nur noch per nachricht ein.Vernünftiges Verhalten von Stirblangsam, aber...
MajinPiccolo (13:25 Uhr): Zudem seid ihr ja von euch aus gegangen. Es als selbstverständlich zu
sehen, da Gildenbesitz mitzunehmen finde ich etwas dreist... [...] Nein, du gehst immer noch nicht drauf ein, sondern machst weiter.

Ich entschuldige mich dafür, aber ab hier hab ich nicht mehr mitgeloggt, da ich auch nur mit dem Handy on war. Darauf folgt ein Kommentar von mir, Privatstreitigkeiten bitte nicht im Frak auszutragen. Daran habt ihr euch dann auch gehalten. Stirblangsam sagte glaub ich noch was, aber das hat er danach auch gelassen. Du fingst dann an, mich im Whisper anzuschreiben.

Fast am Anfang kam von dir der Vorwurf an mich, ich sei nicht neutral. Ich hätte Stirblangsam "Beleidigung" nicht geahndet und würde Vetternwirtschaft betreiben. Ich sagte nur, das seine Kritik ok und nicht unangemessen formuliert sei, deine Aussage aber durchaus als Provokation gesehen werden kann, vor allem wegen der Geschichte zwischen euch beiden. Darauf hin fingst du an, mir vorzuwerfen, es wäre üble Nachrede, wenn Stirblangsam über DICH reden würde und ich wäre VERPFLICHTET mir beide Seiten einer Geschichte anzuhören. Ich sagte, ja das bin ich, wenn ich als Mod handeln möchte, allerdings hätte ich die Geschichte weder von Stirblangsam noch würde es sich um einen Streit handeln den ich schlichten möchte und üble Nachrede wäre es erst, wenn er allem und jedem (auch öffentlich) sagen würde "MP ist total doof und ungerecht und bla weil er doof ist". Wenn jmd allerdings seine Geschichte und seine Meinung erzählt, ist es in keinem Fall üble Nachrede!

Soweit so gut. Du wolltest dann den Chatlog haben. Ich habe dir gesagt den kriegst du nicht, denn
1. wart ihr beide nicht unschuldig an der Situation
2. bin ich mit dem Handy on
3. ist Ostern und die Sache doch gelaufen, da ich euch beide gebeten habe aufzuhören
4. du meine Aussage als Moderator bitte akzeptieren solltest.

Daraufhin hast du LaberLu nachdem Chatlog gefragt, woraufhin ich dich erstmal für eine Stunde gesperrt habe, damit du dich beruhigen kannst. (Zudem hat es schon einen Grund, das wir Licht- und Dunkelheitmoderatoren haben.)

Ich finde dein gesamtes Verhalten an dieser ganzen Situation sehr unangemessen und anmassend, und ja passend zum Thread kann man auch sagen, herablassend.
Das ist nicht das erste Mal, dass du in diesem Spiel so negativ auffällst, und wie ich herausgefunden habe, auch nicht das einzige Spiel.
Auf meinen Hinweis, das man doch mal bitte bei sich selber suchen sollte, wenn man sich immer wieder angegangen fühlt, tatest du mit dem Hinweis meiner nicht vorhandenen Neutralität ab.

Ich möchte anmerken, dass dieses Verhalten genau das ist, was Fussl (zum Teil in seinem etwas flapsigen Ton) mit "mehr Gelassenheit" meint.
Du hättest einfach Stirblangsam Kommentar übergehen können. Selbst wenn nicht, hättest du dir dein ganzes provozierendes Verhalten danach sparen können. Nur weil man immer mehr redet, heißt das nicht, das man recht hat und die ganze Welt auf deiner Seite steht.

Also bitte ich dich nochmals, die Situation so jetzt zu akzeptieren, bevor du es noch schlimmer machst.

LG,
Yirara

P.S. Gerne werde ich demnächst früher eingreifen, jetzt wo ich den Chatlog so sehe, hast du wirklich unangemessen gehandelt.
P.P.S. Ich habe keine Dialoge entfernt, das passiert nach einer Sperre (leider) automatisch.
« Letzte Änderung: 07. April 2015, 09:42:18 von Yirara »

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Untätig und Befangen
« Antwort #6 am: 07. April 2015, 15:25:10 »
Da sich die Diskussion wohl etwas verlagert hat, kannst du den anderen Post nachlesen.

Onkel Philon verschiebt den Yirarateil aus Majins Beitrag im Herablassen-Thread mal hier hin:

Zumal ich dem Kerl [Stirbi] erlaubt habe unseren Gildenbesitz solange weiterzutragen, wie er ihn braucht. Er hatte die Gilde von sich aus verlassen, da erwarte ich zumindest ein angemessenes Verhalten. Von meiner Seite hab ich mich bis heute ja nie irgendwie zu seinen Äußerungen im Chat hinreißen lassen mitzukommentieren. Hier nochmal die Frage: Muss das sein? Meiner Meinung nach nicht, also wende ich mich an einen Moderator um die Situation zu klären. (Anm. Version 3, Shurtu. *g*[siehe Herablassend-Thread]) Aber in der Hinsicht hast du auf ganzer Linie versagt. Du hast dich ja noch nicht mal mit der Situation die ich dir ausführlich erklärt hatte auseinandergesetzt. Nein, du warst "gestresst" und im Osterbummel-Modus. Und ab dem Punkt hast du deine Modrechte ganz klar missbraucht.

Und sorry, Yira... aber du redest das wieder schön. Wie so oft. Es tut mir ja leid, dass ich dich bei deinem Osterbummel mit meinen Fragen bezüglich einer Ahndung als Provokation gestört habe. :-D Ich glaub ich hab es vorher schonmal gesagt: Wenn du mit den Pflichten als Mod nicht klarkommst, lass es. Auch wenn ich dich am Feiertag damit genervt habe, ist das noch lange kein Grund mich zu sperren. Zumal du noch nicht mal einen trifftigen Sperrgrund angegeben hast bzw. hattest. Ich hatte dich weder beleidigt noch aggressiv angefahren. Zudem hast du der ganzen Sache mit deiner Offenbarung, dass du Stirbis Version "der Geschichte" (Für mich gibts keine Geschichte. Wenn jemand beleidigt abziehen will, leg ich ihm keine Steine in den Weg. Ich versuchte ihn ja sogar noch zum Bleiben zu überreden. Noch so ein Punkt warum ich nicht nachvollziehen kann, warum er mein Gesuch so abfällig kommentieren musste.) kennst ja nochmal ne ganz andere Richtung gegeben. Vorallem deine schöne Formulierung, die deutlich gemacht hat, dass du dir schon aufgrund dessen eine Meinung gebildet hattest. In solchen Fällen ist es natürlich schwer noch dagegenzuhalten. ;-) Mein erwähnter Kampf mit Windmühlen.

Noch zum Log: Der 13:19 Post kam zeitgleich bzw. Sekunden nach deinem. Aber schön, dass du den gleich erstmal als negativ markierst, während du Stirbis Kommentare von 13:21 bis 13:23 als angemessen darstellst. Ganz ehrlich? Das zeigt doch schonmal wie weit weg du von der Sache bist dich neutral zu geben. Und mir genau aus diesen Posts dann per Whisper zu drohen, dass du es als ne Provokation von mir darstellst ist für nen Mod total fehl am Platz. Ich denke jeder hätte verstimmt auf Stirbis Kommentar reagiert, wenn er in der Situation wie ich wäre. Du lässt ihn ohne böses Wort ziehen, gibst ihm noch die Möglichkeit Gildenrüstung weiterzutragen und ein Jahr später kommen immer noch solche Sprüche. Ich hab in dem Fall sehr gut die Fassung gehalten. ABER: Wenn ich mich diesbezüglich an einen Mod wende und darüber spreche, dass dies sehr wohl eine Provokation darstellt, dann erwarte ich ein anderes Verhalten des Mods als es einfach nur abzuwinken und mich bei meinen Nachhaken dann dreist abzuwürgen indem du ne Sperre aussprichst. Eine Sperre... ohne Hand und Fuss, da weder eine Belidigung noch ne überkochende Diskussion stattfand. Einfach nur, weil du dich in deiner "privaten Zeit" genervt fühltest. Das ist weit am Ziel verfehlt, Fräulein.

Zitat
Soweit so gut. Du wolltest dann den Chatlog haben. Ich habe dir gesagt den kriegst du nicht, denn
1. wart ihr beide nicht unschuldig an der Situation
2. bin ich mit dem Handy on
3. ist Ostern und die Sache doch gelaufen, da ich euch beide gebeten habe aufzuhören
4. du meine Aussage als Moderator bitte akzeptieren solltest.

Das ist nicht das erste Mal, dass du in diesem Spiel so negativ auffällst, und wie ich herausgefunden habe, auch nicht das einzige Spiel.

Noch zu den Punkten: Auch wenn mich das jetzt tatsächlich an Fussls Mimimi-Aussagen erinnert, aber leider ist es nunmal Tatsache: Stirbi hat unbedingt einen Kommentar rauslassen müssen. Hät er dieses Bedürfnis nach Mitteilung verkniffen, wäre hier eine unangenehme Situation weniger. Dass du da trotzdem jetzt uns beiden die Schuld in die Schuhe schiebst (ja, ich hab mich danach verteidigt, da ich nicht auf dein Eingreifen warten wollte, welches sicher gekommen wäre... früher oder später... irgendwann), nunja... immerhin war ich es, der sich bei dir per Whisper gemeldet hat um die Situation anzusprechen und mein Gefühl, dass ich hier eindeutig provoziert wurde zu teilen. Womit wir direkt zu 4. springen. Deine Aussagen als Moderator hätte ich vielleicht akzeptiert, wenn du mir tatsächlich im Gespräch ein wenig mit mehr Feingefühl aufgetreten wärst. Da du dich aber von Anfang an schon auf eine Seite gestellt hattest, erklär mir, wie ich da noch auf dich hören soll ohne das Gefühl zu haben ich bin mit meinem Hilfegesuch fehl am Platz?

Zu dem auch wieder sehr neutral formulierten Absatz darunter: Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Ich weiß zwar, worauf du hier anspielst, aber dies hat nichts mit dem zu tun, was hier besprochen wird. Wobei es indirekt auch wieder was mit den arthorianischen Vettern zu tun hatte, aber das Thema mit den herablassenden Äußerungen gegenüber anderen nehm ich schon allein deswegen sehr ernst, weil ich beruflich sehr viel damit konfrontiert werde. Ich persönlich hab einen sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, weswegen mir Fraktionen, die sich permanent über andere stellen ein ziemlicher Dorn im Auge sind.
Was deine "Recherche" in irgendwelchen anderen Spielen betrifft, fühle ich mich geschmeichelt, dass du so ein privates Interesse an mir entwickelt hast um dies auch hier einfliessen zu lassen... aber andere Spiele, andere Sorgen. Dafür sind Plattformen die Kommentarfunktionen anbieten da. Um auch Kritik zu äußern. Ich würde auch nochmals darum bitten, dass du dich auch wieder deiner mit Leib und Seele verkörperten Neutralität als Mod zuwendest... und nicht nach privaten Dingen stöberst, welche du aufgrund fehlender Argumentation versuchst gegen jemanden anzuwenden. Sowas hat hier nichts zu suchen, spricht aber wieder für dich.

Zitat
P.S. Gerne werde ich demnächst früher eingreifen, jetzt wo ich den Chatlog so sehe, hast du wirklich unangemessen gehandelt.

Der Kommentar stellt genau meine Kritik an dir dar. Es ist wieder einmal eine weit von Neutralität entfernte Aussage und ähnelt deiner Drohung im Whisper es so hinzubiegen, dass ich provoziert hätte. Vorbildlich, dass du meine Kritik auch direkt so mit einem Beispiel bestärkst.


Achja, was mir grad noch auffiel Yira:
Du hast also nichts beschnitten? Nun, da fehlt aber noch eine Aussage von Stirbi, die hier durchaus die Erklärung mitgeliefert hätte und auch Stirbis Frust aufgezeigt hätte. Wo ist bitte die Aussage (sie war defintiv vor 13:21 Uhr) wo er mir das mit dem "Thron"? Hättest du die dann auch als angemessen markiert? Oder wie soll ich das sehen? Die Erwähnung dieser Aussage von mir ist zumindest bei meinen Screenshots mit drauf, aber die Aussage selbst fehlt hier bei deinem Zusammenschnitt komplett. :-D
« Letzte Änderung: 08. April 2015, 15:23:30 von MajinPiccolo »




Offline Yirara

  • Diener des Lichts
  • Magier
  • *****
  • Beiträge: 151
  • Mähmod
Antw:Untätig und Befangen
« Antwort #7 am: 07. April 2015, 17:47:24 »
Also lieber MP,

als allererstes hast du mich angeschrieben mit "DU bist nicht neutral du hättest sperren müssen." und mir im allgemeinen mitgeteilt was für ein schlechter Mod ich bin. Darum, ob und wie das mit euer Gildenausrüstung berechtigt ist oder nicht ging unser Gespräch NIE! (Wieso also bringst du es jetzt zusätzlich in die Diskussion mit ein?)

Ich, und auch andere Mods/Spieler, sind der gleichen Meinung, wenn wir sagen, dass du provokativ im Chat gehandelt hast. Wenn viele Leute einer Meinung sind sollte man vielleicht mal sein Verhalten reflektieren können.

Was ich mit Ostern meinte:
Es war Feiertag, ich hatte eigentlich Freizeit. Festtage sind meiner Meinung auch dazu da, mal netter zu allen anderen zu sein und mal ein bisschen mehr Gelassenheit an den Tag zu legen. Klar, dass du diese Aussage von mir auch wieder negativ auslegen musst.

Ich finde diese Diskussion hier absolut nicht zielführend, denn du gehst nicht auf meine Argumente ein sondern findest immer wieder einen neuen Grund wieso ich doof und scheiße und nicht neutral bin. Wenn es dich glücklich macht, bitte.
Allerdings ändert es nicht daran, dass meine Entscheidung gerechtfertigt war und du dich provokativ verhalten hast.

Richtige Kritik kann ich in deinen Worten auch nicht warnehmen sondern immer nur irgendwelche Vorwürfe, und auf die einzugehen habe ich weder die Zeit, noch die Lust.

Ich bitte dich, dein Verhalten nochmals zu reflektieren und dich zu beruhigen, dann ist eventuell eine Diskussion auf einem anderen Niveau möglich.

LG,
Yirara

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Untätig und Befangen
« Antwort #8 am: 07. April 2015, 18:10:09 »
Also lieber MP,

als allererstes hast du mich angeschrieben mit "DU bist nicht neutral du hättest sperren müssen." und mir im allgemeinen mitgeteilt was für ein schlechter Mod ich bin. Darum, ob und wie das mit euer Gildenausrüstung berechtigt ist oder nicht ging unser Gespräch NIE! (Wieso also bringst du es jetzt zusätzlich in die Diskussion mit ein?)

Ich, und auch andere Mods/Spieler, sind der gleichen Meinung, wenn wir sagen, dass du provokativ im Chat gehandelt hast. Wenn viele Leute einer Meinung sind sollte man vielleicht mal sein Verhalten reflektieren können.

Was ich mit Ostern meinte:
Es war Feiertag, ich hatte eigentlich Freizeit. Festtage sind meiner Meinung auch dazu da, mal netter zu allen anderen zu sein und mal ein bisschen mehr Gelassenheit an den Tag zu legen. Klar, dass du diese Aussage von mir auch wieder negativ auslegen musst.

Ich finde diese Diskussion hier absolut nicht zielführend, denn du gehst nicht auf meine Argumente ein sondern findest immer wieder einen neuen Grund wieso ich doof und scheiße und nicht neutral bin. Wenn es dich glücklich macht, bitte.
Allerdings ändert es nicht daran, dass meine Entscheidung gerechtfertigt war und du dich provokativ verhalten hast.

Richtige Kritik kann ich in deinen Worten auch nicht warnehmen sondern immer nur irgendwelche Vorwürfe, und auf die einzugehen habe ich weder die Zeit, noch die Lust.

Ich bitte dich, dein Verhalten nochmals zu reflektieren und dich zu beruhigen, dann ist eventuell eine Diskussion auf einem anderen Niveau möglich.

LG,
Yirara

Liebe Yira,

über Reflektion musst du nicht sprechen. Ich weiß es durchaus einzuschätzen, dass ich grad sehr viel aus Emotionalität schreibe. Durchaus berechtigt, denn du hast mich grundlos gesperrt. Du sagst ich gehe nicht auf deine Aussagen ein, aber eigentlich weichst du meinen aus. Ich schreib es mal dick:

Ich bitte darum eine Erklärung für meine Sperre zu liefern. Nachweislich und auch mit dem Wortlaut.

Bedenke, dass ich Screenies verschickt habe, also erzähl nicht wieder was vom Pferd. Ich hatte die Privatunterhaltung mit einer Entschuldigung gestartet und der Aussage, dass die Sache bezüglich Gilde im Frak erledigt sei. Daraufhin hast du, liebe Yira, mir erzählt du wüsstest von der Geschichte mit Stirbi Bescheid, woraufhin ich ziemlich verwundert war, denn ICH hatte dir nichts davon erzählt. Es geht auch nicht drum ob du ne Version von Stirbi oder sonst wem gehört hast, aber dein sogenannter "Tratsch" hat unsere Diskussion ja erst wieder entfacht. Nachdem du meine Nachfrage, ob das nicht unter üble Nachrede auch wieder verharmlost hattest fragte ich dich explizit nochmal, ob es tatsächlich nicht unter den Punkt "Provokation" fällt, dass sich Stirbi so abfällig geäußert hat und dann eben noch der von dir im Frak-Chat unterschlagene Punkt mit der Aussage über meinen "Thron". Es ist wohl legitim, dass ich wegen sowas als Spieler nachhake, wenn ich mich nicht wohl dabei fühle. Ja und dann kam ja erst das eigentliche Fehlverhalten von dir. Die Sperre, die ich hier ankämpfe und wofür ich eine offizielle Entschuldigung erwarte. Denn auch wenn es dir vielleicht nervig war, dass ich fragte, im Endeffekt hattest du ABSOLUT keinen Grund mir eine Sperre aufzuhalsen (außer dem persönlichen) denn die Diskussion ging sowieso dem Ende zu. Auf deine letzten beiden Posts im Chat hatte ich sogar gar nicht mehr geantwortet, bis dann 3-5 Minuten später (!!!) die Sperre kam.

Ich hoffe der Kernpunkt hier ist endlich deutlich. Es geht mir nicht um Stirbis Aussagen, jemandes Meinung ob das angemessen oder nicht von ihm war... es geht hier einzig und allein um dein Fehlverhalten als Mod. (+in Zusammenhang mit dem Mobbing-Thread natürlich deine Verhaltensweise einer solchen Situation gegenüber)




Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Untätig und Befangen
« Antwort #9 am: 07. April 2015, 18:27:42 »
Ob normale Diskussion oder nicht, sei mal dahin gestellt. Ich habe dir bereits erklärt, warum du gesperrt wurdest (und in den Augen sehr vieler auch zu Recht).

Das du dich weiter über dieses Theme echauffierst macht es nicht besser.
Gerechtigkeit ist eben, wenn man beide Seiten berücksichtigt und NICHT nur die Seite, die denkt im Recht zu sein.

Ich habe keine Aussage von Stirblangsa, als "Tratsch" abgetan, ich habe dir nur während der Diskussion gesagt, das es Tratsch immer geben wird, weil Tratsch das gesellschaftliche Schmierfett ist.

Ich möchte nochmals darauf hinweisen, das über manchen Dingen stehen von viel mehr Selbstwertgefühl und Gerechtigkeit zeugt, als es ellenlange Diskussionen jemals könnten. Es heißt nicht umsonst, der Klügere gibt nach.

LG,
Yirara

Hör mal, du hast ja jetzt den Frak-Verlauf eingefügt (wenn auch etwas lückenhaft), und dort auch an Stirbi und mich irgendwann die Aufforderung das woanders hinzuverlegen gepostet. Es ging von ihm und mir noch ein paar Posts weiter, aber dann war die Diskussion durch. Da war noch keine Verwarnung oder sonstwas ausgesprochen. Danach habe ich dir ja die erste PN mit der Entschuldigung geschickt und unsere Diskussion ging dort los (auch durch die neuen von dir vorgebrachten Aussagen). Dies war eine völlig neue Situation und auf privater Ebene (wenn auch ich dich in der Funktion des Mods ausgefragt habe). Und dort geschah nichts Abfälliges, keine Beleidigung, noch nicht mal aggressive Worte. Wer sich hier tatsächlich schon mal mit mir unterhalten hat, weiß, dass ich sowas in 7 Jahren hier noch nie angewandt habe. Nur weil ich dich ausgefragt habe und wohlgemerkt auf deine letzten beiden Posts ja schon nicht mehr reagiert habe bis die Sperre kam, kannst du mich nicht sperren. Das hat nichts mit Neutralität zu tun, das war reine Willkür, weil ich dich "nervte". Nochmal: Ich möchte eine Begründung, die nachweislich und im Zusammenhang mit der Sperre steht. Und erzähl mir nicht wieder ich hätte im Frak provoziert. Denn wenn du tatsächlich Stirbis Aussage so lapidar unter den Tisch fallen lässt, waren meine Aussagen im schlimmsten Fall "gleich schlimm". Insofern ist aber wieder das Problem, warum du dann mich, aber nicht Stirbi sperrst. Erklärung bitte.
« Letzte Änderung: 08. April 2015, 15:23:51 von MajinPiccolo »




Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Untätig und Befangen
« Antwort #10 am: 29. April 2015, 02:37:09 »
Zitat
Hallöle,

Wertschätzung in unserer heutigen Gesellschaft kommt eindeutig viel zu kurz. Wenn ich mir schon dieses Unterboard so anschaue, ist überall nur Kritik und Beschwerde. Es vermittelt mir den Eindruck, als wäre dem so. Soll es aber meiner Meinung nicht nur sein.

Ich finde es überaus Spitze und auch Beneidenswert, wie sich die gesamte Moderatorenschaft jeden Tag, Stunde für Stunde hinsetzt, Forenbeiträge zu verschieben, sich zu rechtfertigen, binnen von Sekunden entscheiden zu müssen, was aus dem Chat gelöscht wird und was nicht, abzuwägen, welche Art Sperre oder nur Verwarnung und einige gehen vllt sogar noch das Risiko ein, ein schlechtes Gewissen zu haben und sich vllt noch zu fragen, ob sie sich richtig entschieden haben.

Ich möchte das hier festhalten, dass ihr allesamt einer harten und schweren Arbeit nach geht, ihr eure Freizeit dafür hergebt und nichts Positives dafür bekommt.

Hut ab allen denigen, die sich diesem Stress stellen und somit Gerechtigkeit und Fairness in einen Chat und in ein Forum bringen.

Wenn ich mir überlege, dass schon eine kleine Sperre von 1h im Chat eine Diskussion über Tage hinweg im Forum nach sich zieht und man sich immer und immer wieder rechtfertigen muss, könnte ich das nicht. Ich hätte nicht die Kraft mir die ganzen Texte und Geschriebs von den jeweiligen Spieleren durchzulesen und dann noch sachgemäßg und konzentriert zu antworten und danach in einen Chat wieder gehe, um dort für Recht und Ordnung zu sorgen. Wobei es sicherlich noch viel mehr Arbeit gibt, die ein normaler Spieler gar nicht sieht. Wie Geflüster oder Mails, wo Fragen gestellt werden, ob es den Regeln entspricht oder jemand anderen einen beleidigt hat.

Ihr seid ein spitzen Team und ich bin froh und dankbar, dass es Mods wie euch gibt, die ihre Autorität nicht ausnutzen, einen Sinn für Homur haben, ein Auge zu drücken können und sich selbst damit in Bedrängnis bringen, weil sich jemand anderes darüber aufregt. Ihr seid, auch wenn vllt nur in meinen Augen, das letzte Bollwerk zwischen Ordnung und Chaos, Gerechtigkeit und Anarchie.

Bitte macht, wenn es euch möglich ist, weiter so. Denn so wie alle anderen Spieler, seid ihr auch nur Menschen, mit Wünschen, Bedürnissen und einem realem Leben. Und es sollte jedem Nicht-Mod zu denken geben, was ihr für eine Arbeit leistet, Tag für Tag und dass ihr einen Teil eurer Lebenszeit dafür hergebt, dass wir ein vernünftiges und schönes Spiel spielen können.

Vielen vielen herzlichen Dank, und ich wünsche euch allen noch eine angenehme, stressfreie und schöne Zeit.

Mit vielen lieben Grüßen
BlaceHexenjäger

PS: Und ich hoffe, dass sich hier sehr viele Spieler anschließen können und wenn sie auch nur ein "Danke" schreiben, um zu zeigen, dass es mehr Spieler gibt, die sich freuen euch zu haben, als die, die sich über alles beschweren.

Sehr schön gesagt. :-D Leider konnte ich auf deinen Post nicht direkt antworten, aber da dieser ja auch offensichtlich mit meinem Thema hier zu tun hat, habe ich mir erlaubt zu zitieren.
Tatsächlich gibt es hier ein paar Mods, denen man nicht genug Danke sagen kann, weil sie es tatsächlich schaffen ihre Berufung als Moderator zu verstehen und sachlich und neutral zu bleiben. Ich selbst bin auch Moderator in zwei Anime-Foren und verstehe umso mehr wie hart das Kunststück manchmal sein kann. Ich danke also herzlich für die bisher geleistete Arbeit und hoffe, dass diejenigen, die es gut machen auch weiterhin auf Kurs bleiben und sich nicht unterkriegen lassen.

Nun aber wieder ein Schwenk zu meiner Kritik hier. An Blace Danksagung kann ich nämlich erkennen, dass da wieder einiges von dem Inhalt hier höchstens grob überflogen wurde, sonst hätte er sich vielleicht die Zeit genommen dieses Beispiel nicht in seinem Beitrag zu erwähnen. Vielleicht nochmal grob zusammengefasst:

1. Persönlich geht es hier tatsächlich "nur" um eine 1 Std. Sperre. Ich gehöre jedoch nicht zu den Personen, die sich ohne guten Grund auf anderer Leute Füsse stellen und Probleme ansprechen. Hätte ich tatsächlich jemanden beleidigt, wäre aggressiv geworden oder eben so sehr aufbrausend, dass man mich sperren musste, würde ich es akzeptieren. Nachweislich mit Screenshots aufgezeigt wurde aber genau das, was ich schon die ganze Zeit hier sage: Es ist nichts gewesen. Die Sperre von Yirara war reine Willkür, weil ihr an diesem Feiertag meine Fragerei zuviel wurde. Wenn ich mich hilfesuchend an einen Moderator wende, dann erwarte ich zumindest etwas mehr Feingefühl... und persönliche Antipathie sollte einen Moderator nicht dazu bringen, sein Amt zu missbrauchen. Ich wiederhole mich gern:

Ich bitte darum eine Erklärung für meine Sperre zu liefern. Nachweislich und auch mit dem Wortlaut.

Da Yira dem bisher nicht entgegenkam (wie auch, wenn nichts vorliegt) erwarte ich eine Entschuldigung von ihr. Meiner Pflicht als Spieler Nachweise zu liefern bin ich nachgekommen.


2. Global geht es hier um eine weitere Sache. Die Ausübung eines Moderatorenpostens. Ich verstehe, dass hinter jedem Menschen auch persönliche Vorlieben stecken. Jedoch haben diese absolut nichts bei der Ausübung des Modjobs zu suchen. Man sollte als Spieler immer das Gefühl haben sich an die Person wenden zu können, egal ob mit Fragen oder anderen Anliegen, denn dafür ist ein Moderator da. Es geht nicht um die reine Kontrollfunktion, sondern man muss auch beraten können, wenn sich jemand mit einem Hilfegesuch an einen wendet. Kann man dies nicht, dann liefert man zumindest eine Erklärung ab wieso jemand hier falsch ist. Diese Neutralität sehe ich bei Yirara nicht gegeben. Es geht dabei nicht nur um meinen Fall (in welchem sie mit Gerüchten die Diskussion per PN erst auslöste), sondern ihren allgemeinen Auftritt als Moderator. Ich finde das eine ernste Angelegenheit, denn auch hier geht es um das leidige Thema Mobbing. Wenn sogar ein Moderator einen "schneidet" ist das nicht einfach vom Tisch zu kehren.

Um meine Aussagen hier zu unterstreichen und dem Ganzen etwas Nachdruck zu verleihen folgt diesmal auch hier ein Screenshot, der für sich spricht. Liebe Yira, egal welches Problem du mit welchem Spieler hast und warum... du stellst dich weit über diese Spielerschaft. Ich finde man muss dich erinnern, dass du auch nur ein Spieler und Teil des Ganzen hier bist. Warum du also Forenbeiträge machst, die weniger mit Inhalt und mehr mit Getrolle gegen einen deiner Mitspieler auffallen ist mir etwas schleierhaft. ABER: Von einem Moderator sollte man durchaus etwas anderes erwarten können... nein, sogar müssen!

Und noch das ein oder andere Wort an die Spieler, die sich -weil es eben die liebe und nette Yira ist- zu unterschwelligen Anfeindungen in ihren Beiträgen hinreißen lassen. Ich gehöre hier zu den wenigen Spielern, die gewisse Mißstände auch offen ansprechen und anderen auf die Füsse treten. Ich muss nicht Everybody's darling sein, aber wenn man die Screenies der Privatunterhaltung nicht kennt, sollte man sein Urteil nicht aufgrund dessen fällen, ob jemand mal gern Tacheles redet (was bei mir hier sowieso in 7 Jahren Zugehörigkeit, von denen ich 5 Jahre täglich online war, grade dreimal der Fall war). Ich sage nunmal meine Meinung direkt. Das finde ich ehrlicher als jemanden, der vornerum nett zu sein scheint, aber insgeheim über einige seiner Mitspieler herzieht. Manche werden den folgenden Screenshot vermutlich wieder schön reden. Ich persönlich finde sowas als Moderator gegenüber der Spielerschaft unverantwortlich und untragbar, denn da spielen ganz eindeutig persönliche Abneigungen eine Rolle. Womit sich der Kreis wieder schließt und ich zurück zu meiner Situation komme in welcher ich von fehlender Neutralität sprach. Vielleicht beurteilt jetzt der ein oder andere die Situation etwas sachlicher und weniger nach Sympathien einer Partei gegenüber. ;-) Es kann nicht sein, dass manche so ein Verhalten auch noch unterstützen... es geht hier immerhin um einen Posten, wo Neutralität gewahrt sein sollte.
« Letzte Änderung: 29. April 2015, 13:47:37 von MajinPiccolo »




Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Untätig und Befangen
« Antwort #11 am: 07. Juni 2015, 22:34:18 »
Majin, ich kämpfe hier nur den Kampf als Forenmod das alles hier in halbwegs sinnige Bahnen zu lenken...
Es gibt auch keinen Grund da irgendwelche Verschwörungstheorien aufzubauen, es ist völlig simpler und offenkundiger Fakt das KEIN EINZIGER Verantwortlicher, Riege hin oder her, inklusive Xeridar, sich veranlasst gesehen hat nach deinen ausführlichsten Ausführungen bezüglich Yirara vorzugehen, offensichtlich, weil dort kein relevantes Fehlverhalten festgestellt werden konnte. Alles weitere zu dem Thema verschieb ich wieder in den Kritikthread...

Nicht nötig, Phil. Das mach ich auch so. :-D Und dein Kampf ist immer sehr auf Yira bezogen. Egal in welchem Thread sie mal was abbekommt. Ist ja edel, aber es zeigt auch, dass ihr selbst die Argumente fehlen.

Womit wir nochmal bei gleich und gleicher sind:
Ihr wird also kein Fehlverhalten angelastet, obwohl sie bis heute den Beweis schuldig ist, wofür sie mich gesperrt hatte. Und das hatte rein gar nichts mit dem Frakausschnitt zu tun, sondern mit unserer PN-Unterhaltung, denn die Sperre kam 15-20 Min nach dem Frakvorfall. Bis heute bitte ich hier um einen Nachweis, warum ich eine Sperre verdient gehabt hatte, aber der bleibt aus.
Indessen steht mein Wort gegen ihres. Nur, dass ich mehr als genug Beweise nachgeliefert hatte, das weder während den PNs mit ihr etwas von meiner Seite vorgefallen war, noch dass sie sich sehr neutral gegenüber der Spielerschaft verhält und andere Spieler beleidigt oder sogar provoziert (siehe Screenshot).

Ist es bei dieser Sachlage wirklich verwunderlich, dass ich einige Mitglieder eures Systems hinterfrage? Als Spieler hab ich alles getan um meine Unschuld zu beweisen, sie gar nichts um ihre Schuld aus der Welt zu räumen. Trotzdem wird man hier als Spieler hingestellt wie wenn man gegen eine Wand reden würde. Warum? Teilweise auch deswegen, weil man hier in 7 Jahren Arthoria zwei Fälle hatte, wo meine Kritik etwas lauter war. Anhand dessen wird man dann bei einer schwerwiegenden Kritik belächelt und abgewunken? Als Spieler sollte man sich schon ernstgenommen fühlen... und wer mich kennt, der weiss, dass ich nicht grundlos so einen Wind um eine 1-Std.-Sperre mache. Es geht mittlerweile auch teilweise um das Verhalten wie mit solchen Situationen umgegangen wird. Aber es sind eben einfach ein paar Schönredner zuviel bei euch im Team.

Ich hoffe zumindest, dass sich mit den Neulingen ein wenig mehr ändert und die Mods, die tatsächlich ihrer Arbeit nachgehen dadurch auch wieder bestärkt werden.
« Letzte Änderung: 07. Juni 2015, 23:15:32 von MajinPiccolo »




Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Untätig und Befangen
« Antwort #12 am: 07. Juni 2015, 23:26:16 »
*lol* Da mögen es wohl einige Leute nicht, dass ich ihnen auf den Füssen stehe. 24-Std. Chatsperre für ne Provokation und der ganze Chat sah, dass nichts war.^^ Ist das jetzt so eine kleine geplante Aktion gegen mich?

Aus einer Frage im Chat eine Sperre zu drehen und diese in Bezug auf das Thema hier (und vor allem auf Yira persönlich zu beziehen) ist schon seeeeeeeeeeeeeeeehr weit hergeholt. Also wenn ihr jetzt ne Kampagne starten wollt, gehts los...

Zur Begründung:

Lucario schrieb am 7.6 23:29:

Re: Chatsperre

Es war sehr klar, an wen das "machtgeil" gerichtet war.


Ich hab im Chat geschrieben es gibt mehr Organisationen in denen machtgeile Individuen ihr Unwesen treiben.

Hätte ich jetzt noch als Beispiel die Bundesregierung erwähnen müssen, damit diese Aussage NICHT als Strick für eine Sperre ausgelegt wird? Was hatte meine Diskussion im Chat hiermit zu tun?

Also wenn es jetzt mit Sperren aufgrund von Interpretationen losgeht, dann habt ihr echt ein Problem in der Auslegung eures Moderatorenverhaltens. Sorry Luca, aber du hast dir im Chat vor ner Menge Leute nen klaren #Fail erlaubt.
« Letzte Änderung: 07. Juni 2015, 23:39:24 von MajinPiccolo »