Autor Thema: Eine seltsame junge Frau  (Gelesen 1422 mal)

Akaiah

  • Gast
Eine seltsame junge Frau
« am: 11. Dezember 2007, 20:04:26 »
Am Waldrand erscheint in der Dämmerung eine zierliche Gestalt. Schweigend betrachtet sie längere Zeit die Stadttore, bis sie beinahe zögerlich darauf zugeht. Als sie ins Fackellicht tritt, erkennt man eine junge Frau mit traurigen großen Augen. Sie trägt eine einfache schwarze Robe und ein silbernes Amulett in der Form einer Eule um den Hals. Ansonsten scheint sie nichts bei sich zu haben. "Was ist Euer Begehr?", fragt der Wächter, doch sie schüttelt nur stumm den Kopf und zeigt auf ihre Lippen, dann auf ihre Kehle. "Könnt ihr nicht sprechen?", hakt der Wächter nach, sie schüttelt wiederrum den Kopf und ihr Blick wird noch trauriger, als zuvor.

Offline Kiriru

  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 3066
  • Geschlecht: Männlich
  • Be different, express yourself like everyone else!
Re: Eine seltsame junge Frau
« Antwort #1 am: 09. Januar 2008, 22:22:20 »
"Von so einer zierlichen, stummen Frau wird wohl keine große Gefahr ausgehen, oder? Was meinst du?"

"Ich denke auch, wir können sie ohne weiteres einlassen..."

Nach der kurzen Absprache sagte die zweite Wache zu der jungen Frau, dass sie ruhig eintreten könne, während die erste Wache das Tor öffnete.

"Noch eine Sache, bevor Ihr geht." fügte die zweite Wache nach einer kurzen Pause hinzu. "Lasst es uns wissen, falls Euch jemand schlecht behandelt. Es gibt einige sehr ungehobelte Personen in dieser Stadt. Wir werden uns persönlich um diese kümmern, wenn diese keinen Respekt zeigen. Ihr findet uns fast den ganzen Tag über hier am Stadttor."