Autor Thema: Arthoria - ungelöste Rätsel !  (Gelesen 52474 mal)

Offline Oshun

  • Bananengöttin
  • Erzmeister der Magie
  • *****
  • Beiträge: 2285
  • Geschlecht: Weiblich
  • /away
Arthoria - ungelöste Rätsel !
« am: 13. November 2007, 18:10:48 »
In meinem 2 monatigem Arthoria-Dasein sind mir ein paar Dinge aufgefallen wo sich stetig mehr Fragezeichen in meinem Kopf bilden.
Damit ich nicht dumm sterben muss, werde ich jetzt einfach mal Nachfragen und hoffe natürlich auf Antwort vom Cheffe. Natürlich kann mir auch jemand anderes antworten der die Antwort kenn. ;)

Und wem ebenso Fragezeichen im Kopf rumschwirren, diese aber mir vielleicht entgangen ist, der möge es hier posten. :)


1. Warum schießt der mag. Konter mit dem schwächsten aller Zauber?

2. Warum macht die Falle des Fallenbuchs so geringen Schaden?



3. Warum sind die Gildengebäude so teuer und können anscheinend nur bis 21 Mitglieder ausgebaut werden?

Ich habe, als Gildenmember verständlich, mitbekommen dass die 2te Erweiterung der Gildengebäude wohl 10000 Gold kostet. Ist für mich irgendwie nicht ganz nachvollziehbar und zwar aus folgenden Gründen:
-   Eröffnung der Gilde mit 15 Plätzen kostet 1000 Gold
-   3 Zimmer die an ein bestehendes Haus angebaut werden kosten dann mehr als das ganze Haus an sich?!


4. Warum darf ich keine Heiltränke ins Gildenlager stellen aber Elixiere der Heilung schon?



5. Warum kann ich nirgends ablesen um wieviel sich meine Erfolgschance beim skillen von Konzentration (und Reaktion) TATSÄCHLICH verbessert?

Eine kleine Anzeige wie „Deine Chance auf einen Treffer (aufs Ausweichen) liegt bei ca. 40%“ wäre schon hilfreich um seine Skillung einzupendeln. Denn ansonsten hab ich keinen Anhaltspunkt was 1 Punkt auf Konzentration überhaupt bringt.


Das wars erstmal. ^^

LG
Oshun

Offline Avantinus

  • Zwischenwandler
  • Großmeister der Magie
  • ********
  • Beiträge: 421
  • Geschlecht: Männlich
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #1 am: 13. November 2007, 18:15:14 »
Zitat
5. Warum kann ich nirgends ablesen um wieviel sich meine Erfolgschance beim skillen von Konzentration (und Reaktion) TATSÄCHLICH verbessert?

Eine kleine Anzeige wie „Deine Chance auf einen Treffer (aufs Ausweichen) liegt bei ca. 40%“ wäre schon hilfreich um seine Skillung einzupendeln. Denn ansonsten hab ich keinen Anhaltspunkt was 1 Punkt auf Konzentration überhaupt bringt.

Das hält das spiel spannend ;-)....ist zwar schon doof da man "ins blaue hineinlevelt".....aber es macht auch den reiz aus, selber herauszufinden wie sich die einzelnen werte auf das Kampfgeschehen auswirkt...ich vermute mal aus diesem grund wird xeri auch nieeeenieganrnieniemals eine Formel veröffentlichen ;-) (was eigentlich garnicht so schlecht ist finde ich)

beim rest bin ich auch gespannt :-)
Du wurdest von [Xeridar] (Stufe 21) angegriffen. [Xeridar] hat den Kampf gewonnen und 1763 Gold erbeutet.

Offline Oshun

  • Bananengöttin
  • Erzmeister der Magie
  • *****
  • Beiträge: 2285
  • Geschlecht: Weiblich
  • /away
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #2 am: 13. November 2007, 18:17:55 »
Ich will ja gar keine Formel, ich will nur mit meinen Augen sehen können DASS sich was verbessert, was atm nämlich nicht so ist. ;)

Grotol

  • Gast
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #3 am: 13. November 2007, 18:21:43 »
Ich persönlich brauch auch keine exakte Formel, aber aus allen anderen Games die ich spiele kenne ich das so, dass man wenigstens eine Veränderung erkennen kann ausser der nackten Zahl. Warum das hier nicht so ist würde mich auch interessieren.

Die Formel können wir dann versuchen selbst herauszufinden, was schwer genug sein wird da mit Sicherheit einige Skills in Abhängikeit zu einander stehen, oder etwa nicht, Xeridar ?

Offline Xeridar

  • Administrator
  • Erzmeister der Magie
  • *****
  • Beiträge: 3432
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #4 am: 13. November 2007, 18:24:26 »
1. Weil ihn alle Spieler haben und weil es nur ein wenig zusätzlicher Schaden sein soll, den man sich einmalig hinzu kaufen kann (das habe ich allerdings schon mehrfach beantwortet jetzt)

2. Damit man auch mit Falle noch besiegt werden kann und die Falle nicht, wie man so schön sagt, 'imba' ist.

3. Um riesige Gilden zu verhindern. Es hat sich herausgestellt, dass ohne deutliche Beschränkung die Tendenz dahin geht, dass es genau 2 Gilden (eine pro Bündnis) gibt.
Ebenfalls muss man auch sehen, dass die meisten Gebäude allen Spielern nutzen und neue Plätze in einer Gilde mit gleicher Ausbaustufe kosten mehr als die erwähnten 1000 Gold Eröffnungsgebühr.

4. Elixiere der Heilung können nur von wenigen hergestellt werden, sollen aber der gesamten Gilde zu Verfügung stehen

5.1. Avantinus hat einen Grund bereits genannt
5.2. Hängt die Chance teilweise auch von anderen Faktoren ab. Gegen Monster sieht es anders aus als gegen Spieler usw.

Offline Tibar

  • Chef der Gilde Ride the Lightning
  • Diener des Lichts
  • Erzmagier
  • ******
  • Beiträge: 217
  • Geschlecht: Männlich
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #5 am: 13. November 2007, 18:29:17 »
nur zu 3., da Xeri alles andere geklärt hat:

Man kann mehr 21 als Member haben, aber unser nächster Ausbau würde 22500 Gold kosten, da überlegt man sich das schon mehrmals ...
Chef der Gilde Ride the Lightning

Offline Oshun

  • Bananengöttin
  • Erzmeister der Magie
  • *****
  • Beiträge: 2285
  • Geschlecht: Weiblich
  • /away
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #6 am: 13. November 2007, 18:35:21 »
Zu der GildenFrage:

Für mich irgendwie nicht nachvollziehbar denn für die steigende Spielerzahl finde ich 15 Plätze sowieso arg wenig.
Das, und die steigenden Kosten der Quartiere, hat ja, wie man auch sieht, zur Folge, das stetig Wings gegründet werden.
Und bei 10000 (von den 22500 mal ganz zu schweigen) Gold für 3 Memberplätze überlegt man sich ob man überhaupt noch welche aufnimmt, wodurch immer mehr Stufe 7er-Spieler eigene Gilden gründen (siehe Gildenliste).
Ich denke nicht dass das im Sinne des Erfinders liegt.
Ich möchte ja keine Endlos-Gilde. Ich finde nur es sollte nicht so teuer sein 3 Mitglieder aufzunehmen, da es sonst in 1nem Jahr 100 Gilden geben wird von denen 70 nur 1-3 Mitglieder haben. -.-

Offline Avantinus

  • Zwischenwandler
  • Großmeister der Magie
  • ********
  • Beiträge: 421
  • Geschlecht: Männlich
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #7 am: 13. November 2007, 18:38:13 »
Ich möchte noch anmerken, dass es super ist, dass man über die genauen Wertigkeiten der Statuswerte im verborgenen gehalten wird

Grade wo Grotol noch das mit den Anderen Games Anspricht.

würde man über die wertigkeiten aufgeklärt, dann Gäbe es nur noch genau 2 levelwege...einen für Schutzkristallbenutzer um optimal monster killen zu können und einen für Playerkiller um möglichst viele überfälle zu gewinnen...gerade in anderen games ist es so, dass wenn man auch nur GERING von diesen Levelvorgaben abweicht KEINE chance mehr hat...und so wie es hier ist, bezweifel ich das es mehrere Personen gibt die die exakt gleichen Steigerungen haben...das nenn ich VIELFÄLTIGKEIT..und auch chancengleichheit für abweichende Steigerungen
Du wurdest von [Xeridar] (Stufe 21) angegriffen. [Xeridar] hat den Kampf gewonnen und 1763 Gold erbeutet.

Offline Kiriru

  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 3066
  • Geschlecht: Männlich
  • Be different, express yourself like everyone else!
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #8 am: 13. November 2007, 19:24:03 »
Oshun, du musst aber bedenken, dass der Wing dann erst alle anderen Gebäude bauen muss, was auch noch recht teuer ist und wofür nicht jeder geduld hat. ^^ Und das nächste Update wird einem noch mehr Gründe liefern in eine größere Gilde einzutreten, anstatt ine kleinere zu gründen.
« Letzte Änderung: 13. November 2007, 19:25:36 von Kiriru »

Project

  • Gast
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #9 am: 13. November 2007, 19:41:44 »
Zu der GildenFrage:

Für mich irgendwie nicht nachvollziehbar denn für die steigende Spielerzahl finde ich 15 Plätze sowieso arg wenig.
Das, und die steigenden Kosten der Quartiere, hat ja, wie man auch sieht, zur Folge, das stetig Wings gegründet werden.
Und bei 10000 (von den 22500 mal ganz zu schweigen) Gold für 3 Memberplätze überlegt man sich ob man überhaupt noch welche aufnimmt, wodurch immer mehr Stufe 7er-Spieler eigene Gilden gründen (siehe Gildenliste).
Ich denke nicht dass das im Sinne des Erfinders liegt.
Ich möchte ja keine Endlos-Gilde. Ich finde nur es sollte nicht so teuer sein 3 Mitglieder aufzunehmen, da es sonst in 1nem Jahr 100 Gilden geben wird von denen 70 nur 1-3 Mitglieder haben. -.-



Dann sind dieses leute aber selber schuld, und das wäre sicher auch so wenn die ausbauten billiger wären, des es bringt ja keinen echten vorteil in einer top gilde zusein.  Also bissher

Und zum magischen konter, der heißt magischer konter, sicher wäre da langfristig ein update zum chaoskonter oder feuerball konter nett, denke aber nicht das etwas derartiges kommt.

Des weiteren mit dem fallen buch, zwar schade für den der es findet aber es dürfte so schon einen relativ großen vorteil bringen.
« Letzte Änderung: 13. November 2007, 19:43:33 von Project »

donnerfeuer

  • Gast
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #10 am: 13. November 2007, 20:37:54 »
...
Toll, so haben wenige, die die mit den Topspielern zusammenspielen, einsicht in eine quasi-idealskillung und der rest der welt muss sich hinter dem schutzkristall verkriechen
und ich habe das gefühl das die treffsicherheit eher sinkt als steigt, soviele runden wie ich immer danebenschiesse...
eine halbwegs brauchbare anggabe wäre schon gut^^

Offline Oshun

  • Bananengöttin
  • Erzmeister der Magie
  • *****
  • Beiträge: 2285
  • Geschlecht: Weiblich
  • /away
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #11 am: 13. November 2007, 21:02:21 »
Dankeschön! :)

Offline Kiriru

  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 3066
  • Geschlecht: Männlich
  • Be different, express yourself like everyone else!
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #12 am: 13. November 2007, 21:28:04 »
...
Toll, so haben wenige, die die mit den Topspielern zusammenspielen, einsicht in eine quasi-idealskillung und der rest der welt muss sich hinter dem schutzkristall verkriechen
und ich habe das gefühl das die treffsicherheit eher sinkt als steigt, soviele runden wie ich immer danebenschiesse...
eine halbwegs brauchbare anggabe wäre schon gut^^

Idealskillung? Wo gibt es denn sowas? Hier bestimmt nicht. Es gibt viele verschiedene Arten zu skillen, die alle sehr sinnvoll sind und von denen man nicht herausfinden kann, welche die beste ist.
Das die Spieler auf den Oberen Plätzen sind hat eher was mit ihrer Spieldauer und mit ihrer Aktivität zu tun. Chuwumba ist ja bekanntlicherweise sehr früh eingestiegen und Überfällt täglich sehr viel. Deswegen der riesige Vorsprung. man kann auch recht gut aufsteigen. Ich habe zum Beispiel alleine durch tägliches Verbrauchen meiner Aktionen sogar mit Schutzkristall und gelgentlichem Arbeiten und mehrmaligem Urlaubsmodus schon vor einiger Zeit die Top 100 erreicht und könnte locker noch einige Plätze gut machen, wenn ich nur wollte. Keiner wird gezwungen sich hinter einem SK zu verstecken, da er sich vielleicht verskillt hat. Man verliert ja nur Gold, wenn man über der Grenze ist und es ist doch recht viel Glück im Spiel, sodass man auch mit schlechter Skillung (falls es sowas überhaupt gibt) noch jemanden "besseres" besiegen kann.
"Eine halbwegs brauchbare Angabe" wird es wohl nicht geben. Ansonsten kommt der nächste mit "aber es gibt ja schon was zu Reaktion, da soll dann auch was zu Konzentration bekannt werden" und das geht dann so lange weiter, das Schöne mysterium der Skillung seiner gesammten Mysteriösität geraubt ist. ^^

donnerfeuer

  • Gast
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #13 am: 13. November 2007, 21:53:15 »
Mysterium der skillung...ha-ha, sage ich
ich rede nicht von lvlvorsprung sondern von skillvorsprung...wenn ich in etwas weiß, wie meine punkteverteilung auf stufe 7 aussehen sollte,um ein passabler pvp-kämpfer zu werden, kann ich alle anderen, die mal solala geskillt haben in die pfanne hauen;
ausserdem sollte man auch wissen, wo welche sache genau wirkt und wie sich auswirkt...glück wirkt an vielen stellen. haha, toll, was nützt mir das zu wissen? ich weiß nicht wo es wirkt, ob es mir also was bringt als pflanzensuchwolfshund auchn bisschen glück zu skillen, oder nur pflanzenkunde. so ist es auch bei den anderen fertigkeiten. wenn ich z.b. wüsste, dass blitzschlag ne standarttreffsicherheit von 40% hat, und der pfeil 90%  kann ich mir die wirkung halbwegs erschließen, aber wenn jetzt überall alles so kryptisch ist und xeri aus allem so ein gehimnis macht... ::)
weiß ich nie was ich skillen soll...

elpumuk

  • Gast
Re: Arthoria - ungelöste Rätsel !
« Antwort #14 am: 13. November 2007, 23:11:21 »
1. Warum schießt der mag. Konter mit dem schwächsten aller Zauber?

der mag. kontor funktioniert nicht wirklich wie der zauber "magischer pfeil" (heist nur so). die  wirkung hängt unter anderem vom spielerlevel ab. hat xeri eigentlich schon erklärt, ich such es dir mal raus.
find es eh schlimm, dass ich in letzter zeit kaum in gebieten bin, wo er wirkt. :(
hat bei mir aber schon ein paar nette endkills gemacht, und freu mich immer wen ich wo bin, wo es plötzlich "gratisschaden" gibt. ;-)


3. Warum sind die Gildengebäude so teuer und können anscheinend nur bis 21 Mitglieder ausgebaut werden?

ich finde eine gilde bringt grosse vorteile. und wie überall im spiel muss man entscheidungen treffen.
manche bauen ihre gilde weiter aus, andere glauben es ist ein guter hack, und spart gold, einen wing zu gründen.
deine gilde trägt die numer 6. als also nach uns und den zwischenwandlern die drittälteste gilde in athoria. wäre also genug zeit gewesen, das gold für den ausbau auf 24 zusammenzubringen. da wurden einfach unterschiedliche strategien gefahren, und ich denke, das ist gut so.

wenn lauter gilden mit 2-3 mitgliedern enstehen, sagt das für mich nichts über die kosten aus, sonder über die kommunikation im spiel. 


4. Warum darf ich keine Heiltränke ins Gildenlager stellen aber Elixiere der Heilung schon?

xeri versucht denke ich auch hier eine balance zu finden. kooperation soll möglich sein, aber jeder soll auch auf eigenen beinen stehen.
heiltränke sind deshalb nicht ohne zusatzkosten verschiebbar, weil sie jeder selber herstellen kann. und es auch hier wieder um grundsätzliche persönliche spielentscheidungen geht. wie hoch skillt man pflanzenkunde? wie schwer sind die kampfgebiete die man besucht? usw. davon hängt ab ob man mit seinen kräutern/heiltränken auskomt, oder zukaufen muss.
nachdem man die grundprodukte für heiltränke jetzt aber eh verschieben kann, ist das mit etwas planung aber eher eine theoretische frage.


5. Warum kann ich nirgends ablesen um wieviel sich meine Erfolgschance beim skillen von Konzentration (und Reaktion) TATSÄCHLICH verbessert?

Eine kleine Anzeige wie „Deine Chance auf einen Treffer (aufs Ausweichen) liegt bei ca. 40%“ wäre schon hilfreich um seine Skillung einzupendeln. Denn ansonsten hab ich keinen Anhaltspunkt was 1 Punkt auf Konzentration überhaupt bringt.

wurde eh schon ausführlich kommentiert. denke aber auch, dass man im laufe des spiels schon ein gefühl dafür bekommt, ob zum beispiel die konzentration langsam nachlässt.
sonst glaube ich, dass es gerade in diesem spiel keine standartskillung gibt. wenn du deine überfall-berichte auswertest wirst du sehen, das es genauso "tanks" gibt die vor allem auf kon skillen, wie fliegen, die rea ausbauen.
und ich denke gerade da geht es um den char den man im kopf hat. das hat auch eine rpg-komponente, die wichtig ist.
denn ich bin auch ehrgeizig. aber man muss sich auch immer wieder in erinnerung rufen, dass es ein spiel ist, das spass machen soll. und wenn man immer nur auf max. poerformance geht, vergibt man sich viel von dem was das spiel auch sein kann.



« Letzte Änderung: 13. November 2007, 23:15:35 von elpumuk »