Autor Thema: Mehr Gebäude  (Gelesen 871 mal)

Offline MadianOvidas

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 607
  • Geschlecht: Männlich
Mehr Gebäude
« am: 22. August 2018, 17:09:06 »
für die Gilden:

Gildengarten
Wie der Garten im Anwesen, nicht ausbaubar, einmal am Tag erntbar, Kräuter landen im Lager

Gildenbibliothek
Jedes Gildenmitglied erhält + 1 Alte Sprachen
Kosten: 300-400k (bei Großen GIlden lohnt sich das, bei kleinen nicht)

Berufsgebäude in den Gilden
Gildenschmiede
Gildenlabor
Gildenschreiberei
Gilden... (irgendwas für die Edelsteiner)
Wirkung -10% Zeit für die Herstellung Berufsspezifischer Gegenstände

Altar der/des Curulum/ Teraja
einmal frei Beten ohne Zeitaufwand und nur die "guten" Ergebnisse (+ Vert, Vollreg, AP) am Tag
(oder neue kleine Boni wenn das zu stark sein sollte)



Gebäude im Anwesen:
Zusätzliche Gärten die 1x die Woche geerntet werden können:
Eisblumensee
Yantisgrube
Olganbeet (einmal im Monat? oder nur x% Chance auf Fund)
alle 4 Stufen des Gartens kommt ein neues hinzu. Kosten sollten so sein das es sich nach ca. 1,5 Jahren amortisiert.

Phasentisch
Erhöht die Wahrscheinlichkeit auf ein gelingen beim Aufwerten von Phasenkristallen wie die Benutzung eines Energiesplitters (weitere können wie gewohnt genutzt werden)
Kosten: ~200 Manas

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 606
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #1 am: 23. August 2018, 08:59:24 »
Den Punkt mit der Gildenbibliothek finde ich interessant, würde ich aber noch etwas anders handhaben:
Es wird eine Gildenbibliothek gebaut z.B. unter deinen Voraussetzungen. Danach besteht die Möglichkeit diese Bibliothek mit Büchern zu füllen. Hier geht es jetzt nicht um die normalen "seltenen" Arthoria-Bücher, sondern um verschiedene Exemplare, die bei den einzelnen Gildenmonstern droppen könnten und so erst Boni für das Gebäude freischalten. Gildenmonster gibt es ja genug, dazu Boruh und ich würde auch noch ein Buch als Rare-Drop in die normalen Kampfgebiete schicken bzw. ein weiteres aus dem Gruppenkampf (was dann evtl. für Gruppen- oder bei Gildenmonster-Kämpfen Boni gibt) und evtl. zum Start noch eines per Quest. Damit würde es eine reichhaltige Vielfalt an Büchern geben und an Effekten, die die Bibliothek nutzen kann. Bei den einzelnen Büchern, die bei den individuellen GiMobs zu finden wären (natürlich als Rare-Drop) wären dann Boni wie z.B. Zetus macht 2% weniger (Luft)Schaden oder so dabei. Also die Möglichkeiten für was Gutes seh ich hier auf jeden Fall gegeben.

Hätte neben den Boni eben noch den Vorteil, dass man wieder etwas aktiver als Gilde und einzelner Spieler sucht, um eben jenes Gebäude schnell wirksam auszubauen.
« Letzte Änderung: 23. August 2018, 09:04:52 von MajinPiccolo »




Offline MadianOvidas

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 607
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #2 am: 23. August 2018, 09:08:35 »
Das wäre dann schon etwas aufwendiger aber klingt echt nett da man dann als Gilde noch eine "Sammelaufgabe" hätte.
eventuell das als Zweite ausbaustufe für später, geht mir auch darum das Xeri nicht so viel zu tun hat ;)

Offline Elnek

  • Tamoa and Hookers Inn
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 37
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #3 am: 23. August 2018, 09:54:49 »
Zur Gildenbibliothek:
Gute Idee und auch RP-mässig stimmig, aber das mit dem Punkt in alten Sprachen würde nicht funktionieren, weil alte Sprachen eine Voraussetzung für das Lernen von Zaubern ist und diese müssen fest an den Spieler gebunden sein (die temporären Boni für Intelligenz gelten ja auch nicht für das Lernen der Zauber). Lieber dann so mit Gildenbüchern, wie MP es vorschlägt. Noch eine Idee: Die Boni fallen höher aus, wenn sich ein geforschter Bibliothekar in der Gilde befindet (weil die Magier alleine doch nicht die richtigen Bücher finden).

Zum Gildengarten: Gefällt mir
ich finde aber, man müsste arbeiten im Garten (5-Minutenweise, 1x täglich) und ernten könnte man immer erst, wenn insgesamt eine gewisse Zeit gearbeitet wurde
So etwas gibt es auf Gildenebene noch nicht, weiss halt nicht, ob das funktionieren würde
« Letzte Änderung: 23. August 2018, 10:04:50 von Elnek »

Offline Penthesilea

  • Diener der Dunkelheit
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 688
  • Luna Draconis
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #4 am: 23. August 2018, 10:16:47 »
Gefällt mir beides sehr, sehr gut!
Wo ein Wille ist, da ist auch ein Problem.

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 606
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #5 am: 23. August 2018, 10:23:49 »
Zum Gildengarten würde ich vielleicht noch sowas einbauen:

Es müssen noch 0/10 Einheiten im Garten gearbeitet werden.

---> Das heißt, die ganze Gilde müsste vor einer Ernte erstmal 10 Einheiten (1 Einheit = 5 Minuten) arbeiten. Das kann dann einer zehnmal machen oder 10 Leute je einmal. Eventuell braucht der Spieler fürs Abernten der täglichen Ernte noch 2 Kräutersicheln im Inventar (um dem Gegenstand auch nochmal einen Zusatznutzen zu geben).^^




Offline MadianOvidas

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 607
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #6 am: 23. August 2018, 12:06:22 »
die Sicheln könnte man ja bei Bau verlangen, 50 Stück und die reichen dann erstmal ;-)

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 606
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #7 am: 23. August 2018, 12:13:26 »
Klar, aber dann sammelt man sie nur einmal und sie geraten wieder in Vergessenheit wie so mancher Gegenstand. Täglicher Nutzen wäre da meines Erachtens nach sinnvoller.




Offline Elnek

  • Tamoa and Hookers Inn
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 37
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #8 am: 23. August 2018, 22:14:59 »
Daumen hoch für die Kräutersicheln
damit man die endlich mal richtig verwenden kann
aber wennschon, dann zum Ernten
Ernten kann man nur, wenn man eine Kräutersichel im Inventar hat
damit ist der Kräutersichel genügend Ehre getan *find*

Offline Apur

  • Light Souls
  • Gelehrter
  • ****
  • Beiträge: 92
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #9 am: 24. August 2018, 16:51:24 »
Zum Gildengarten würde ich vielleicht noch sowas einbauen:

Es müssen noch 0/10 Einheiten im Garten gearbeitet werden.

---> Das heißt, die ganze Gilde müsste vor einer Ernte erstmal 10 Einheiten (1 Einheit = 5 Minuten) arbeiten. Das kann dann einer zehnmal machen oder 10 Leute je einmal. Eventuell braucht der Spieler fürs Abernten der täglichen Ernte noch 2 Kräutersicheln im Inventar (um dem Gegenstand auch nochmal einen Zusatznutzen zu geben).^^

Gefällt mir.

Ich würde sagen, dass schon die Arbeiter immer eine Kräutersichel im Inventar brauchen. Alternativ oder zusätzlich kann man thematisch aber auch Schaufel und Schere einbauen.

Ernten kann man dann nur mit einer Kräutersichel im Inventar. Wird nicht verbraucht.

Offline Elnek

  • Tamoa and Hookers Inn
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 37
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #10 am: 25. August 2018, 20:15:48 »
Wie wäre es, wenn man ab und zu bei der Gartenarbeit ein reifes Kraut finden würde, das man mit der Kräutersichel kappen und gleich nach Hause nehmen kann?
Es wäre eine nette Belohnung für die fleissigen Gartenarbeiter (sind ja doch immer die gleichen)

Offline sereda

  • Diener des Lichts
  • Gelehrter
  • ****
  • Beiträge: 90
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #11 am: 25. August 2018, 22:44:24 »
ich finde die Idee super. Auch die kleine Belohnung für die fleißigen Arbeiter

Offline Elnek

  • Tamoa and Hookers Inn
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 37
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #12 am: 25. August 2018, 23:01:23 »
Die Idee Gildengarten ist ja schon sehr ausbaufähig

Es könnte zum Beispiel noch viel mehr Gartengeräte geben
Einen Rechen für kürzere Erntezeiten und eine Giesskanne für mehr Ertrag
Finden würde man die im neuen Kampfgebiet "Gewächshaus"
dort gibt es als Gegner wildgewordene Pflanzen und Tiere (drachifizierte Blümlein, Zimmtschnecken etc.)

ausserdem Dekorationsgegenstände, die das Reggen effizienter machen, wie ein Gartenteich, eine Hollywoodschaukel, schöne Statuen
Die müsste man herstellen aus einer Menge Einzelteilen

Offline VenzGisborn

  • Diener der Dunkelheit
  • Anwärter
  • **
  • Beiträge: 16
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #13 am: 30. August 2018, 11:46:54 »
Finden würde man die im neuen Kampfgebiet "Gewächshaus"
dort gibt es als Gegner wildgewordene Pflanzen und Tiere (drachifizierte Blümlein, Zimmtschnecken etc.)

Ich habe das Gefühl, dass hier ein paar Monddrachinnen einen gewissen Einfluss auf dich haben :D

Offline Apur

  • Light Souls
  • Gelehrter
  • ****
  • Beiträge: 92
Antw:Mehr Gebäude
« Antwort #14 am: 07. September 2018, 12:10:23 »
Wie wäre es mit einem Gebäude im Anwesen, dass wie die SRSammlung funktioniert, aber den wert Abrichten erhöht.
Absolutes Luxusprodukt für Spieler die unbedingt ein Reittier haben wollen, den Punkt aber nicht auf Abrichten verschwenden wollen.

Preis Stufe 1 100k Gold Abrichten+1
Stufe 2 150k Gold " +2
3 200k Gold "+3
4 250k G "+4
5 300k G "+5
6 350k G "+6
7 400k G "+0  >:-) :-D