Autor Thema: Die Ankunft am Tor  (Gelesen 1962 mal)

Offline maximus

  • Anwärter
  • **
  • Beiträge: 11
Die Ankunft am Tor
« am: 31. August 2013, 21:18:11 »
An einem Regnerischen Tag kommt er über den Hügel und vor sich sieht er die Stadt Elteran mit ihren Massigen Häusern.Blitze Zucken durch den Himmel und der Grosse Mann beginnt den Hügel Hinabzuschreiten,dabei schleift sein Grauer Mantel über den Boden und seine Schuhe knarren bei jedem schritt unter dem Matsch.Der Mann hält in seiner Linken seinen Stab um sich zu Halten und an seinem Bund befindet sich ein kleines Messer das nicht sonderlich scharf ist , ein Lederbeutel , und ein altes Buch mit einem Schwarzen Ledereinband das allerdings schon abgenuzt scheint .

Der Mann hat an seinem linken arm ein Bluterguss und und darum eine alte Muffige binde gebunden.Er trägt eine kette mit einem kleinen Violetten stein in seiner Fassung und einen Beutel um seinen Rücken.

Er schreitet den Hügel hinunter und seine schwarzen lockigen harre sind von Wind und Wetter verwüstet .Er schreitet weiter und steht schon vor den Toren der Stadt und eine Grossgewachsenen Wache kommt ihm Entgegen .

"Ich bitte Um einlass Werter herr " sagte der Grossgewachsene Mann .


« Letzte Änderung: 31. August 2013, 21:29:11 von maximus »

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Re: Die Ankunft am Tor
« Antwort #1 am: 01. September 2013, 15:06:31 »
Die Wache blockiert ihm zunächst einmal den Weg und inspiziert ihn von oben bis unten.
Die schmutzigen Sachen des Neuankömmlings zeugen von einer langen und anstrengenden Reise.

"Willkommen in Elteran, Fremder! Ihr bittet um Einlass in die Stadt?" Die Fragen der Wache sind kurz, aber eindringlich.
"Nun, dann sprecht, welche Geschäfte euch hierher führen..."
Als er ausgesprochen hat, beginnt er das Gesicht des Magiers auf eine Reaktion hin zu prüfen.




Offline maximus

  • Anwärter
  • **
  • Beiträge: 11
Re: Die Ankunft am Tor
« Antwort #2 am: 01. September 2013, 15:10:58 »
Der Mann im Grauen Mantel beobachtet die Wache und Spricht
"Ich bin auf der Suche nach Arbeit und habe gehofft das in dieser Stadt welche wäre "
Sagte der Mann und lässt seine Dunkelgrünen augen nicht von der Wache ihre Reaktion zu sehen
« Letzte Änderung: 01. September 2013, 15:16:22 von maximus »

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Re: Die Ankunft am Tor
« Antwort #3 am: 01. September 2013, 15:22:27 »
"Arbeit sucht ihr? Na dann seid ihr hier genau richtig! Von euch Magiern können wir hier gar nicht genug haben!", lacht die Wache gelöst auf.

"Ich gewähre euch Einlass in die Stadt. Besucht einmal die Taverne oder die Bibliothek, wo viele Euresgleichen wandeln. Und wundert euch nicht über die hohe Anzahl Licht- und Dunkelmagier hier. Wir sind sozusagen die Hauptstadt beider Fraktionen."

Die Wache tritt beiseite und lässt den Neuling an sich vorbei durchs Stadttor schreiten.




Offline maximus

  • Anwärter
  • **
  • Beiträge: 11
Re: Die Ankunft am Tor
« Antwort #4 am: 01. September 2013, 15:31:50 »
"Danke euch " sagte der Mann und schritt in die Stadt

Offline MajinPiccolo

  • Diener des Lichts
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzmagier des Lichts
    • Erzmagier des Lichts
Re: Die Ankunft am Tor
« Antwort #5 am: 01. September 2013, 15:50:48 »
Nachdem der Fremde außer Sichtweite ist, löst MP die Illusion der Erscheinung einer Wache.

"Interessanter Kerl, dieser Fremde... ich sollte öfter als Wache am Tor auftreten und Neulinge unter die Lupe nehmen..."
Er versank kurz tief in Gedanken...
"Diese dunkelgrünen Augen und der Blick... ob er meine Illusion durchschaut hatte?"

Er schüttelt den Kopf und schreitet langsam wieder in Richtung seiner Gilde bei der Bibliothek.
« Letzte Änderung: 01. September 2013, 22:17:29 von MajinPiccolo »