Autor Thema: Balancing / Alchemie  (Gelesen 9094 mal)

Sonea

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #15 am: 29. April 2007, 21:57:59 »
Das meinte ich doch^^
Aber ich zumindest greife dann auch keine kleineren levels mehr an wenn ich erfahrung dabei verliere weil es doch seehhhr selten ist dass ich dabei so viel gold bekomme dass der verlust sich rentiert...

Offline Xeridar

  • Administrator
  • Erzmeister der Magie
  • *****
  • Beiträge: 3440
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #16 am: 29. April 2007, 23:01:46 »
Überfallsystem:
Ich denke ihr überschätzt diese Änderung etwas. Es wäre wahrscheinlich niemandem aufgefallen, wenn ich es nicht aufgeführt hätte.
Ich habe versucht deutlich zu machen, dass der Bonus nicht sonderlich hoch ist. Chuwumba hat immernoch einen deutlichen
Vorteil durch das Inferno! Aber die Angriffszauber machen vom Schaden her doch einige Sprünge (Grund: es soll nicht jede Stufe einen
neuen geben und man soll sich auf den nächsten Zauber freuen können), die etwas kompensiert werden durch den Bonus.

kelvan

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #17 am: 30. April 2007, 00:20:25 »
yep.....finde die änderungen gut und chuwu schmollt doch immer ,
wenn was geändert wird..
fast jedem hat die änderung hp gekostet, da konst kaum benutzt wurde,
also was solls.....

chuwumba

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #18 am: 30. April 2007, 00:57:55 »
kelvan
wenn du richtig lesen würdest, erkennst du das ich nicht alleine mit der meinung bin.
wenn einige hier mal richtig durch starten würden, dann würden sie nicht immer noch im mittleren lvl dümpeln.

ich habe auch ein rl mit arbeit, kids und anderes.
da ich denke das das mal wieder zur sprache kommt.
nur kann ich arthoria auch bei der arbeit spielen da ich immer noch (und das bleibt auch so) mein eigener chef bin.
« Letzte Änderung: 30. April 2007, 01:00:49 von chuwumba »

Phyllo

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #19 am: 30. April 2007, 01:26:19 »
Alchemie:
Geht mich zwar kaum etwas an, aber trotzdem freue ich mich darüber!
Die ganzen Alchemisten wohl auch.. ;)

Überfälle:
Ich kann Chuwa verstehen und würde mich an seiner Stelle natürlich auch aufregen, aber für die vielen Spieler, die eben nicht die Möglichkeit haben neben der Arbeit her zu spielen, ist es so wahrscheinlich besser.
Und da Xeri schon gesagt hat dass die Änderung gering ist gibt es doch eigentlich kaum einen Grund zu meckern ;D

Kampffertigkeiten:
Habe dadurch ganze 5 LP verloren..aber die kommen wieder;)
Nicht schlecht, trotzdem finde ich diese Änderung nicht ganz so gelungen, da nur wenige Spieler etwas davon haben werden. Schließlich hat sich Kons als nicht allzu nützlich erwiesen, also werden wahrscheinlich auch nicht allzu viele Spieler Knos geskillt haben.. ::)

Über Reaktion und Konzentration freue ich mich besonders, da ich ziemlich verzweifelt war so viele Punkte da hinein gesteckt zu haben und eine Wirkung gleich 0 zu haben.
Bei der Intelligenz finde ich es aber recht schade. Gescheit Schaden zu machen ist ja schon schwer genug, und jetzt wird der Angriff schon wieder geringer.. :(

Reset der Fertigkeiten:
Ich werde ihn wohl nicht brauchen, jetzt wo sich Konzentration und Reaktion etwas bemerkbarer machen ;)
Aber für die ganzen verskillten Spieler freue ich mich, vor allem für diejenigen, die ihre ersten Punkte noch gesetzt haben, als es eigentlich so gut wie keine Infos darüber gab was und ob sie überhaupt etwas bewirken ;D

Alles in allem:
Recht zufrieden mit dem Update :)
Ein paar Leute die meckern wird es natürlich immer geben, schließlich läuft das Spiel schon und Spieler freuen sich eben nie allzu sehr über verlorene Stärke und Punkte, für die hart gearbeitet wurde.

Nyme

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #20 am: 30. April 2007, 09:25:57 »
Ich fände es besser, wenn Intelligenz gleichwertig bleibt und der Rest einfach aufgewertet wird.

neobel

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #21 am: 30. April 2007, 09:42:54 »
ich hab keine LP verlohren im gegenteil ich hab welche dazu bekommen.
Also beschweren tuh ich mich nicht.
Und so sehr verskillen kann mann sich doch gar nicht wenn mann vorher ein bischen lesen kann überlegt mann sich auch was mann machen will.

BlackScare

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #22 am: 30. April 2007, 12:55:47 »
Allerdings hab es am Anfang des Spieles nicht viel zu lesen ;).

Offline Bieber

  • Diener des Lichts
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 275
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #23 am: 30. April 2007, 13:03:09 »
Ich finde den Bonus für schwächere ebenfalls nicht gut!

Nun gut, das wird mich und sicherlich andere "Viel-Angreifer" nicht umbringen, aber mir geht das geheule von allen Seiten tierich auf die Nerven!

@Chuwumba: Du wirst trotzdem noch die meisten deiner Kämpfe gewinnen, und in der Rangliste allendDavonlaufen, das Update bringt dir und einigen anderen(z.b. mir) zwar Nachteile aber deshalb auszurasten ist nicht nötig

@Theana und den Rest der Heuler:
Kapiert doch endlich das jeder Überfall doch gut für euch ist, und damit auch für jeden anderen "low-level-char" auch wenn er verliert! Es gibt Exp! Wenn Chuwumba mich mal wieder killt bekomme ich 3 exp, da freue ich mich doch drüber  ;), auch wenn ich dabei mal Gold verliere
Das Argument: "Dann bekomm ich ja nie Gold zusammen" ist doch schwachsinn! sobald man 400 hat, wird ein ManaKristall gekauft und gut ist, der kann ohne große Verluste dann auf dem Markt wieder verkauft werden. Nebenbei werde ich maximal von 3-4Spielern am Tag angegriffen (wenn überhaupt) wenn ich da mal 80 Gold am Tag verliere ist das viel! durch Kämpfen und selbst überfallen bekommt man das doppelt und dreifach wieder rein
Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

neobel

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #24 am: 30. April 2007, 13:28:01 »
Allerdings hab es am Anfang des Spieles nicht viel zu lesen ;).

Es gab wohl zu lesen
wenn mann unter die einzelnen Teile schaut
Intelligenz zb. steht doch drunter was mann machen kann und was es bedeutet.
Nachdenken kann mann doch oder?
Daran sieht mann aber das es doch viele jüngere Spieler gibt, die anscheinend nicht vorher lesen und nachdenken.
Sorry ich greife damit keinen persönlich an, allerdings hab ich selbst 4 Kinder und die sind da Meister drin im nicht lesen einfach mal anklicken.

Theana

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #25 am: 30. April 2007, 13:35:58 »

@Theana und den Rest der Heuler:
Kapiert doch endlich das jeder Überfall doch gut für euch ist, und damit auch für jeden anderen "low-level-char" auch wenn er verliert! Es gibt Exp! Wenn Chuwumba mich mal wieder killt bekomme ich 3 exp, da freue ich mich doch drüber  ;), auch wenn ich dabei mal Gold verliere
Das Argument: "Dann bekomm ich ja nie Gold zusammen" ist doch schwachsinn! sobald man 400 hat, wird ein ManaKristall gekauft und gut ist, der kann ohne große Verluste dann auf dem Markt wieder verkauft werden. Nebenbei werde ich maximal von 3-4Spielern am Tag angegriffen (wenn überhaupt) wenn ich da mal 80 Gold am Tag verliere ist das viel! durch Kämpfen und selbst überfallen bekommt man das doppelt und dreifach wieder rein
Ich finde es so leid es mir tut eine Frechheit das ich als "Heuler" bezeichnet werde weil ich mich hinter meinem Schutzkristall verberge.
(Was übrigens den einfachen Grund hat das Ich PvP jeder Art verabscheue da Mord für mich Mord ist ob Virtuell oder Real ist hierbei egal,Allerdings heißt das nicht das ich vom PvP keine Ahnung habe, in der Theorie ist es mir gut vertraut.)
« Letzte Änderung: 30. April 2007, 13:49:11 von Theana »

Abigoven

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #26 am: 30. April 2007, 13:41:23 »
Bieber Deine Wortwahl ist wirklich unangebracht. Du tust damit nicht nur jungen Robben Unrecht sondern auch Spielern die eben nicht (so wie scheinbar Du) einen Superduperhyperobermotz darstellen möchten. Soll jeder spielen wie er will und wenn es dem einen gefällt und dem anderen nicht gibt's da immer noch die gute Erziehung und 'ne gehörige Portion Toleranz gegenüber der Spielweise der anderen Spieler.

Phyllo

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #27 am: 30. April 2007, 13:44:50 »
Es gab wohl zu lesen
wenn mann unter die einzelnen Teile schaut
Intelligenz zb. steht doch drunter was mann machen kann und was es bedeutet.
Nachdenken kann mann doch oder?
Daran sieht mann aber das es doch viele jüngere Spieler gibt, die anscheinend nicht vorher lesen und nachdenken.
Sorry ich greife damit keinen persönlich an, allerdings hab ich selbst 4 Kinder und die sind da Meister drin im nicht lesen einfach mal anklicken.

Das ist ein ziemlich ungerechtes Vorurteil. Erstens gibt es hier gar nicht so viele junge Spieler wie man eigentlich vermutet, und nebenbei ist die Bedeutung von Jung-sein nicht, einfach auf gut Glück auf das zu klicken, wo die Maus gerade drüber geht >:(
Junge wie alte Spieler haben sich sicher Gedanken gemacht, aber man wusste im Vorraus nicht, wie groß die Wirkung ist,wenn man eine bestimmte fertigkeit erhöht.
Zudem geht es ja nicht bloß um die Kampffertigkeiten sondern um alle.
Beispiel:
Bis vor kurzem stand nirgendwo offiziell, dass man pro Feilschenpunkt die Waren nur um 1 Gold billiger bekommt.
Viele, die am Anfang feilschen geskillt haben waren erst mal ziemlich geschockt und meinten, dass der Punkt ja unnötig vergeben wäre.

So kann man sich ganz leicht verskillen, auch wenn man jedes Wort auswendig kann.

Sonea

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #28 am: 30. April 2007, 14:25:04 »
@ Bieber
Leute, die deine Meinung nicht teilen als Heuler zu bezeichnen muss doch echt nicht sein, oder?! Ich habe ja selbst schon geschrieben wie ich über das Update denke, aber jeder Spieler hat nun mal seinen eigenen Stil und das ist auch gut so!!! Ich bin nunmal mehr Krieger, ich gehe kaum auf Kräutersuche und braue kaum Tränke, aber gerade deshalb finde ich es auch gut wenn es Leute gibt die sich mehr auf Alchemie oder so spezialisieren, wenn Theana oder jemand anderes nicht immer Heiltränke in die Markthalle stellen würden hätte ich nur die paar die ich durch nächtliches Kräutersuchen brauen kann und würde zum Beispiel beim Heeresführer der Orks immer sterben!!!

@ neobel
Ich bin auch erst 16 und trotzdem heißt das nicht, dass ich nur irgendwo drauf klicke ohne zu lesen -.-
Ich habe mir sehr wohl alles durchgelesen und mir Gedanken darüber gemacht, aber wenn ich weiß dass Konzentration die Erfolgswahrscheinlichkeit erhöht weiß ich davon noch lange nicht wie stark sich das im Kampf auswirkt, um das rauszufinden musste ich es erst ausprobieren und so kann man sich dann auch trotz Lesen ganz leicht verskillen, obwohl ich im großen und ganzen mit meinem char ganz zufrieden bin :)

neobel

  • Gast
Re: Balancing / Alchemie
« Antwort #29 am: 30. April 2007, 16:19:53 »
Nun noch mal  meine Entschuldigung an alle die sich ungerecht behandelt fühlen bzw. sich angeschprochen gefühlt haben.
Ich habe nicht behauptet das alle jüngeren dämlich sind.
Nur wenn ich ein Spiel im Internett spiele dann will ich vorher keine genaue beschreibung wie was wann geht, dann brauch ich es nicht mehr zu Spielen sondern nur noch lesen was passiert und dann ist es langweilig.
So für alle denen das wieder nicht passt es ist nur meine Meinung, denn wenn ich mir ein PC Spiel oder eins für die Playse kaufe dann brauch ich auch nicht das komplette Lösungsbuch dazu, ich will ja auch überrascht werden und nicht alles vorher wissen.

Das mit dem jung und nicht lesen bzw. darüber Nachdenken habe ich nicht auf alle bezogen sondern sehe ich Täglich bei meinen Kidis die das auch oft genug machen und wer sich dadurch angesprochen fühlt ist selber schuld.

Schönen Tag noch
neobel