Autor Thema: Erklärung Forschungszahlen  (Gelesen 4568 mal)

Offline Hakuna

  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
Erklärung Forschungszahlen
« am: 12. Mai 2009, 21:35:08 »
Da immer wieder gefragt wird, hier mal eine Erklärung zu den Forschungszahlen (Erkenntnisphase bei Forschen ab Lv20):

Eine Zahl zählt auch dann als doppelt, wenn sie in einer Ziffernfolge doppelt vorkommt. Hier Beispiele:

66997914195692035281616800866523349633886344795626232493684817543164026826733556556161616243

22957667337466666274847997473263508159439883978847372794311268193532653283115057939164311824

Bedenkt aber, dass das natürlich nicht die gesuchte Zahl sein muss, wenn es eine gibt, die größer ist.
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2012, 18:15:03 von Hakuna »

Alle Dunkelheit der Welt, kann nicht das Licht einer einzelnen Kerze löschen.

Beliar

  • Gast
Re: Erklärung Forschungszahlen
« Antwort #1 am: 15. Mai 2009, 19:05:33 »
Wenn Nullen vor den Zahlen stehen , so müssen diese ebenfalls eingegeben werden, jedoch nur wenn die Zahl auch ohne Nullen die größte ist.
« Letzte Änderung: 27. Mai 2009, 17:28:53 von Beliar »