Autor Thema: Fluxstab vs. Scharantstab  (Gelesen 993 mal)

Offline Valdar

  • Diener der Dunkelheit
  • Erzmeister der Magie
  • *********
  • Beiträge: 1106
    • Dandron Löser
Fluxstab vs. Scharantstab
« am: 14. September 2015, 00:26:56 »
Ich entweihe mal dieses Forum :D

Ich finde den Scharantstab im weiteren Spielverlauf massiv übervorteilt. Die beiden Stäbe haben etwa den gleiche Schaden und ähnliche Stats, der Scharantstab hat herausragenderweise +2V und physische Resis, was beides wesentlich besser ist als die Licht/Dunkel-Resi. Die +4 Int vom Flux gleichen gerademal den Schadensunterschied aus. Weder die 2 Rea (vs 2 Konst) noch die 5% Magiekontrolle (vs 5% Gegenschlag) reissen das raus.

Sobald man den Dunkelwald verlässt, wird der Fluxstab ziemlich deutlich auf den zweiten Platz verwiesen...

Das betrifft Tempel, Burg, Wald und ganz besonders die Verteidigungsfixierten KGs Schlangengrube und Schlangennest... Und erst im Nest kann man auf einen neuen Stab hoffen.

Es betrifft übrigens auch das PvP - während die Kristalle fliegen, kann der Flux halbwegs gut mithalten, die Resis helfen - bei Treffern über 51 Schaden werden 2 abgezogen. Also Gleichstand. (das passiert übrigens weder mir noch meinem Gegner sehr häufig...). Drunter nur einer, da ist der Scharant schon vorne. Wenn die Kristalle weg sind und man eher so bei 15-20 Schaden dank Chaos/Ordnungszaubern anrichtet, hilft der Flux nur noch bei jedem dritten Schlag mit einer Reduktion von 1, der Scharant bei jedem mit einer Reduktion von 2...

Typische PvP-Kämpfe gehen bei mir 30-35 Runden, incl 5 Runden Konfu und 3.5 Runden Schlaf gegen Lichtis...

kurzum: der Fluxstab ist zu schwach.

alternativ: der Fluxstab soll eine schwächere Alternative darstellen und ich war zu blöd, es zu erkennen...
« Letzte Änderung: 14. September 2015, 19:53:23 von Valdar »
"So make sure you love like you've never been hurt
and when you dance, dance like there's no one watching you" - Alexisonfire (get fighted)

Offline Lucario

  • Diener der Dunkelheit
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 340
  • Geschlecht: Männlich
  • Drache der Finsternis
Antw:Fluxstab vs. Scharantstab
« Antwort #1 am: 17. September 2015, 16:37:49 »
Dem kann ich nur zustimmen. Die höhere Verteidigung wird auf höheren Stufen immer stärker, v.a. auch durch die vielen Gruppengegner. Der Scharantstab hat sogar einen um einen Punkt höheren Durchschnittsschaden.

Offline Sanglant

  • Blutengel des Lichts
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 30
Antw:Fluxstab vs. Scharantstab
« Antwort #2 am: 07. August 2016, 23:24:59 »
Kann ich mich ebenfalls nur anschliessen, wobei ich nicht einschätzen kann, wie sich die Boniverteilung bei Rea-Skillungen auswirkt. Allgemein scheinen die Items, die Sekundärboni liefern, nach wie vor deutlich im Nachteil.