Autor Thema: alter Neuling sucht Gildengemeinschaft  (Gelesen 1956 mal)

NiXKlarSeher

  • Gast
alter Neuling sucht Gildengemeinschaft
« am: 03. Februar 2012, 11:20:44 »
Halli Hallo Du da - ja Du, der dies hier gerade liest.

Ein (noch formbarer) Neuling beginnt vor dem Level 7 (470 XP bis dort Stand jetzt) nach der Gilde seines Arthoria-Lebens. Das heißt, potentielle Gilden sollten langfristige Ziele verfolgen und nicht vor der Spaltung stehen - dem 'Gilden-herum-springen' möchte ich von beginn an das Stop-Schild zeigen.

Zuerst was hat eine zukünftige Gilde von mir?
Vorteile:
- regelmäßig online
- hilfsbereit
- loyal
- aktiv (auch ohne AP's kann man was anstellen)
- für konstruktive Kritik offen

Nachteile:
- natürlich keine *hust*

Umgebungs-Variablen der RL-Person:
über 40 (offiziel), dunkelBlond (noch), Norddeutsch (südöstliches Umland von Hamburg)

So, nun zu dem was ich mir von einer zukünftigen Gilde erhoffe:
- aktive, hilfsbereite & nervenstarke (Fragen meinerseits kommen leider sicher *androh*) Gilden-Gemeinschaft
- wenn möglich neben den Arthoria-Kommunikationswegen weitere Möglichkeiten für Gildenmitglieder (Foren, Skype oä.)
- ernst sollte nicht soooo groß geschrieben werden (nochmal Hinweis: bin nur offiziel >40)
- egomanie sollte nicht stark vertreten sein

Da beides Reize auf mich ausübt, bin ich auch noch offen, ob ich dem Lichtschein folge oder den Schatten der Dunkelheit ausnutze - habe ich mich noch nicht entschieden.

So, Du hast es geschafft meinen ersten Beitrag bis zum Ende zu lesen - Glückwunsch !

Getreu nach Barnie Geröllheimer: Auf WiederTschüss
NixKlarSeher (NKS)

NiXKlarSeher

  • Gast
Re: alter Neuling sucht Gildengemeinschaft
« Antwort #1 am: 03. Februar 2012, 20:55:09 »
Aus den Analen eines Unbekümmerten

Der Postmann kommt -normalerweise ein freundlicher doch heute etwas genervt, wie mir scheint- des Weges entlang, öffnet die Gartentür vor mir und kommt ganz nah zu mir ran. Im folgt etwas, aber dies zu beschreiben ist mir nicht möglich da es mir nicht bekannt ist.
Der Mann Klopft an meine Stirn und ruft 'Die Post ist daaa'.

Ich sehe zurück und höre meinen Meister antworten: 'Ich komme'. Kurze Zeit später ist es soweit, er erscheint, kommt auch direkt zu mir und zieht mich beiseite.

Ein Rascheln und Rauschen ist in meinem Rücken zu hören, nicht endend wollend gleiten an mir Sachen vorbei und zuletzt höre ich nur noch den Mann von der Post rufen: 'Ich glaub das war es' und die Schritte von ihm begannen laut und wurden merklich leiser bis sie verstummten.

Ungelenk wie ich nun mal bin dauerte es eine Weile bis ich mich wieder in die richtige Position bringen konnte und was ich sah, ließ mich zweifeln. Ein riiiiiiieeeeesiger Berg von Briefe stand vor mir.

Ich began zu überlegen wo den mein Meister sei, sah mich so gut ich konnte um. Da, wieder ein Rascheln und aus dem Berg kam ein Arm zum Vorschein und dann der zweite. Ok, dachte ich mir er ist wohl verschüttet, als ein Bein aus dem Berg drang. Doch etwas hat mich doch irretiert, das Bein das normalerweise unterhalb vom Arm war, hatte eine Position oberhalb vom Arm und um das Bild komplett zu machen, drückte sich das andere Bein auch auf der falschen Position aus dem Berg.

Ich fragte mich noch, ob es an dem Klopfen auf meiner Stirn gelegen hat, das ich wohl ohnmächtig geworden war und das ich vielleicht falsch herum hing. Doch ein Blick auf meine Gelenke, alles an seinem Platz, machte mir klar das bei mir alles normal sei.

Diese kurze Zeit, in der ich mich selbst in Frage stellte, reichte aus das sich mein Meister aus dem Berg befreit hat. Kopfschüttelnd murmelete er vor sich hin: 'Das habe ich meinem Aushang zu verdanken. Ja, so muss es sein. Naja, nun heißt es lesen, lesen, lesen. Aber und das ist sehr viel wichtiger,' er drehte sich zu mir um, kam mit einem leicht sauren Blick auf mich zu und führ fort: 'ich werde meiner Haustür ein neue Wörter beibringen müssen: Wagenladungen & volle Säcke.'.

Und als wäre es nur meine Schuld gewesen, trat er mir ans Holz.

----------------------
NKS: Gebt mir bitte nur etwas Zeit mich 'einzulesen'.

Aso: @Forenadmins: Thema kann geschlossen werden. Vielen Dank