Autor Thema: Telans Haus  (Gelesen 4643 mal)

Offline Ranthoron

  • Diener des Lichts
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 340
Antw:Telans Haus
« Antwort #15 am: 28. Dezember 2013, 21:24:19 »
Ranthoron öffnete den Brief, las, und schmunzelte.

"Eine gute Nachricht, aber nichts dringliches."

Er steckte den Brief weg.

"Wo waren wir stehen geblieben?"

Offline Xandera

  • Lux vobiscum!
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Telans Haus
« Antwort #16 am: 28. Dezember 2013, 22:33:37 »
" Bei der Diskussion um... euren Wunsch, einer gequälten Seele die Zunge wieder zu geben.  "

Telan nahm einige Schlucke Tee, bevor er weitersprach.

" Es wäre einfacher, diese Schriftrollen zu nehmen und sie zu studieren, praxisorientierte Tests durchzuführen. Das ganze Prozedere, um die Zauber zu lernen. "

Mit einem weiteren Schwenk tanzte ein Gebäckstück auf Telan zu, der herzhaft hineinbiß und Ranthoron ansah.

Offline Ranthoron

  • Diener des Lichts
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 340
Antw:Telans Haus
« Antwort #17 am: 29. Dezember 2013, 14:41:02 »
"Ich bin bislang nur in der Bibliothek gewesen, um zu lernen; habt Ihr Schreibzeug für mich, daß ich mir die Rolle kopiere?"

Ranthoron nippte an seinem Tee.

Offline Xandera

  • Lux vobiscum!
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Telans Haus
« Antwort #18 am: 29. Dezember 2013, 15:05:23 »
Telan winkte einigen leeren Schriftrollen auf seinem Sekretär zu und einer Schreibfeder, die sich daraufhin graziös ni Bewegung setzten und ordentlich vor Ranthoron zum Liegen kamen.

" Welche eine Frage, seht selbst - und bedient euch. Kopiert die Texte ruhig. "

Ein weiteres Gebäckstück tanzte durch die Luft und wurde von Telan erfasst, der es betrachtete, mit den Schultern zuckte und dann hineinbiß.

Offline Ranthoron

  • Diener des Lichts
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 340
Antw:Telans Haus
« Antwort #19 am: 29. Dezember 2013, 20:40:33 »
"Danke, Telan." Ranthoron begann, die Rollen sorgfältig zu kopieren, fragte gelegentlich nach einer Formulierung, und beschwor zuletzt ein Irrlicht, um die Rollen auf Wasserzeichen zu untersuchen.

Der Tee und das Gebäck ließ er dabei unbeachtet.

Offline Xandera

  • Lux vobiscum!
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Telans Haus
« Antwort #20 am: 30. Dezember 2013, 11:37:06 »
Telan trank während des Kopierens langsam eine Tasse Tee und sah dabei manchmal aus dem Fenster.
Ranthoron war gründlich, das beeindruckte ihn.
Wenn nur manch ein Schüler nur einen Bruchteil davon besitzen würde....
Aber so.  Eingerissene Schriftrollen, bekleckerte Bücher, vorlaute und patzige Antworten, Überziehen der Verleihzeit. Da brauchte es nicht verwunderlich sein, das ein Kollege dieses Jahr in Pension ging - frühzeitig !

Ein Urlaub wäre mal nicht schlecht, wie hieß sie noch gleich, hatte so geschwärmt von der kleinen Herberge beim Frostsee... Wandern, Erkunden, man würde auch nicht jünger.

Offline Ranthoron

  • Diener des Lichts
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 340
Antw:Telans Haus
« Antwort #21 am: 30. Dezember 2013, 13:33:59 »
Als er fertig war, legte Ranthoron die nicht benötigten Materialien beiseite, rollte die originale Schriftrolle vorsichtig auf und reichte sie Telan.

"Vielen Dank, Meister Telan. Ich bin Euch zutiefst zu Dank verpflichtet. Eine Frage habe ich noch, die Ihr aber nicht sofort beantworten müßt: Wie sieht ein Golem? Schließlich sind seine Augen ja auch nur aus Ton."

Offline Ranthoron

  • Diener des Lichts
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 340
Antw:Telans Haus
« Antwort #22 am: 03. Januar 2014, 08:01:23 »
Ranthoron ließ den verblüfften Telan stehen, "danke, ich finde selbst hinaus,"  und blieb erstmal in der Haustür stehen, um den Anblick des Gartens zu genießen.