Autor Thema: Der Lesesaal  (Gelesen 2177 mal)

Offline Ranthoron

  • Diener des Lichts
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 340
Der Lesesaal
« am: 22. Dezember 2013, 11:45:55 »
Ranthoron betrat den Lesesaal der Bibliothek und war erfreut, den Meister der Schriftrollen an seinem Platz zu sehen.
Weniger angenehm war ihm, wie dicht besetzt der Saal war.

Rasch schrieb er ein paar Worte auf einen Zettel und trat vor: "Telan, gut Euch zu sehen. Ihr habt doch sicher Literatur zu diesen Themen!" Dabei reichte er ihm den Zettel und legte den Finger vor die Lippen.

Offline Xandera

  • Lux vobiscum!
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Der Lesesaal
« Antwort #1 am: 22. Dezember 2013, 12:15:11 »
Telan runzelte die Stirn, als er den Zettel überflog.
Mit einem unauffälligen Nicken trat Telan vom Platz weg, murmelte ein wenig und sah Ranthoron an.

Wofür brauchte er das nur ?
Für diese Dinge musste er in den weniger gutbesuchten Teil der Bibliothek.

Offline Ranthoron

  • Diener des Lichts
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 340
Antw:Der Lesesaal
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2013, 12:32:28 »
Telan war deutlich verwundert, aber das hatte Ranthoron vorausgesehen und sich ein paar Erklärungen einfallen lassen.

Er folgte Telan, und als sie in einer weniger belebten Region waren, raunte er ihm zu: "Ihr wißt, daß ich als Pfandleiher arbeite - und ich möchte meinen Kunden das Gefühl größtmöglicher Sicherheit bieten. Deswegen die Schutz- und Alarmzauber.
Und mit der Wiederherstellung - ich überlege, einen ehemaligen Hausdiener einzustellen, der mich bei der Buchhaltung unterstützen kann. Und er gehört zu den Unglücklichen, die von ihren Herrschaften dauerhaft zum Schweigen gebracht wurden. Und da ich mir gerne anhöre, was mir meine Angestellten zu sagen haben..."

Offline Xandera

  • Lux vobiscum!
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Der Lesesaal
« Antwort #3 am: 22. Dezember 2013, 12:50:40 »
Jetzt war er, Telan, mehr als nur verwundert.
Nunja, manche Magi entwickelten sich zu seltsamen Zeitgenossen. Das ging ihn nichts an.
So wie neulich, als eine Magierin nach..
Er riß sich zusammen und konzentrierte sich auf die vor ihm säuberlich aufgereihten Schriftrollen, fuhr mit dem Finger suchend über die Pergamente, zog mehrere davon heraus.

" Theorie, einfache Schutzzauber und Alarm. Nun, das andere... Ich fürchte, das wird schwer werden. "
Telan hatte halblaut geantwortet. Für manche Dinge gab es keine magische Patentlösung, die in Büchern stand. Entweder waren sie verboten.. oder noch nicht erforscht worden.

Offline Ranthoron

  • Diener des Lichts
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 340
Antw:Der Lesesaal
« Antwort #4 am: 22. Dezember 2013, 21:22:23 »
"Ich weiß, Telan, ich habe bislang nur Gerüchte gehört, die mir gleichgültig waren. Aber ich vertraue Euch, daß Ihr etwas herausfindet, falls es etwas herauszufinden gibt. Am liebsten wäre mir ja, wenn diese Praxis verboten würde, aber Ihr kennt ja die Gründe..."

Er nahm die Schriftrollen entgegen.

Plötzlich kam ihm eine Idee: "Vielleicht gibt es ja auch etwas aus den Kenntnissen über Golems - schließlich haben sie keine echten Muskeln, und können sich dennoch bewegen..."

Offline Xandera

  • Lux vobiscum!
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Der Lesesaal
« Antwort #5 am: 22. Dezember 2013, 22:53:11 »
" Die, die es wissen sprechen nicht darüber. Und die, die es erwähnen könnten, schweigen lieber. Diese Stadt ist schon lange ein Sumpf.. "

Telan seufzte, zog einige Pergamente heraus und studierte sie.

" Ihr habt nicht sehr viel Ahnung von Golems. Golems werden geschaffen, um zu dienen. Schweigend. "

Telan wies auf die entsprechenden Passagen auf der Schriftrolle.

" Es tut mir Leid, das ich euch nicht helfen kann.. "

Zumindest nicht auf offziellem Wege, fügte er in Gedanken hinzu.

" Nun... ich bin für heute fast fertig. Dürfte ich so frech sein und  Euch zu mir nach Hause einladen, zu etwas Tee und Gebäck ?  Dort würde ich Euch gerne eine Neuerwerbung zeigen und darüber diskutieren. "

Offline Ranthoron

  • Diener des Lichts
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 340
Antw:Der Lesesaal
« Antwort #6 am: 23. Dezember 2013, 08:40:59 »
Die Einladung verblüffte Ranthoron, aber er spürte, daß Telan ihm etwas 'unter der Hand' sagen wollte.

"Sehr gerne, laßt mich nur kurz die Rollen, die Ihr mir gezeigt habt, vermerken, damit ich sie wiederfinde, falls Ihr nicht an Eurem Platz seid."

Erneut war er verblüfft, wie Telan es schaffte, diese große Bibliothek übersichtlich zu halten, während er sich alle Fundstellen (auch zu Golems) notierte.

"Gestattet Ihr, daß ich diese Rolle zu Alarmzaubern mitnehme? Dann kann ich bei Gelegenheit schon etwas üben."

Offline Xandera

  • Lux vobiscum!
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Der Lesesaal
« Antwort #7 am: 23. Dezember 2013, 09:19:11 »
" Diese, und die aufbauende Theorie würde ich empfehlen. Alarmzauber machen sonst nur zu gerne ihrem Namen alle Ehre. "

Telan ließ Ranthoron  die gezeigten Rollen vermerken, bevor er sie wieder in die Regale sortierte.

" Sagen wir... in einer halben Stunde. Dann habe ich für heute hier meine Arbeit erledigt und wir können uns in Ruhe meiner Neuerwerbung widmen. Ihr findet mein Häuschen etwas außerhalb, im Grünen. Ist nicht zu verfehlen. "

Langsam schlenderte Telan wieder in den gutbesuchten Teil der Bibliothek, erzählte etwas lauter als üblich von einem verhutzelten alten Magier, der ihn mal gefragt hatte, ob man Kobolde züchten könne und wo sich die Fachliteratur dafür befände.

Offline Ranthoron

  • Diener des Lichts
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 340
Antw:Der Lesesaal
« Antwort #8 am: 23. Dezember 2013, 17:57:25 »
Ranthoron lachte, als hätte er nie etwas komischeres gehört, und revanchierte sich mit der Anekdote von dem Magier, der wissen wollte, wie herum man Küken einpflanzen müsse.

Dann schlenderte er zur Bibliothekstür hinaus und beeilte sich, ein paar Haken zu schlagen, um rechtzeitig bei Telans Haus zu sein.