Autor Thema: Malos Einkaufsbummel  (Gelesen 1413 mal)

supett

  • Gast
Malos Einkaufsbummel
« am: 17. Januar 2010, 19:57:07 »
Malosupertt läuft über den Marktplatz. Er läuft schnell, denn er hasst diesen Teil der Stadt. "ich brauche unbedingt neue Heimkehrspruchrollen" denkt er sich, "diese offenen Gullys verfolgen mich". Ein Händler spricht Malosupertt an und reißt ihn aus seinem Selbstmitleid. "Verzeiht, mein Herr, seid ihr vieleicht an originalen Dreiecksteilen von Boruh interessiert? Nur 3000 Goldstücke." malosupertt kann sich ein Lachen nur schwer verkneifen. "3000 Goldstücke sind etwas viel für eine Nachbildung". "Nachbildung? Meine dreiecksteile sind alle echt." "alle 200 stück? Verzeiht, aber das könnt ihr eurer Großmutter erzählen, mir nicht!" der Händler steht ratlos da. "wisst ihr was", sagt der händler "Ich mache euch ein anderes Angebot: 15 Goldstücke." "Das klingt schon besser", meint Malosupertt und kramt 15 Goldmünzen aus seiner Tasche, nimmt sich eine Atrappe vom Marktstand und geht weg. "Dieses Teil sieht bestimmt nett an meiner Schlafzimmerwand aus. Jetzt muss ich nur nich die Spruchrollen besorgen..."