Autor Thema: Malos Heimweg II  (Gelesen 1134 mal)

supett

  • Gast
Malos Heimweg II
« am: 03. Januar 2010, 23:06:08 »
Malosupertt verlasst die Taverneund torkelt den weg entlang. Er hat einige Flaschen Guljakwein getrunken und ist nun stark betrunken. Er will zu seinem haus gehen, merkt aber nicht, das er in die falsche Richtung läuft. Nachdem er einige Minuten ziellos durch Die Straßen von Elteran getorkelt ist, fällt er plötzlich in einen Gully und wird ohnmächtig. Ein paar stunden später wacht er mit Kopfschmerzen auf. "wo bin ich", fragt er sich "bin ich etwa schon wieder in einen Gully gefallen? Das ist jetzt schon das dritte mal in dieser Woche" Malosupertt sucht eine Heimkehrspruchrolle aus seiner Tasche hervor.  "Wie gut, das ich sowas immer dabei habe." Malosupertt wirkt Heimkehr und verschwindet.