Autor Thema: Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung  (Gelesen 717 mal)

Offline Grampfe

  • Diener des Lichts
  • Gelehrter
  • ****
  • Beiträge: 100
  • Geschlecht: Männlich
Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« am: 29. Mai 2017, 22:06:08 »
Hallo zusammen.

Mein Vorschlag der "Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung" kommt daher, das ich als Gildenleiter immer wieder von meinen Neulingen angeschrieben werde, dass Sie von grösseren Spielern überfallen werden, um abgefarmt zu werden bzw EP loszuwerden.
Und für alle die es sich nicht vorstellen können. Ja es gibt kleine Spieler die von solchen überfällen genervt sind, und das nicht wollen.

Diese Spruchrolle sollte es möglich machen, das ein kleiner Spieler seinem Peiniger die verlorenen EP wieder zu schenken. So dass dieser für sich keinen "Vorteil" daraus schlagen kann.

Ich könnte mir vorstellen, das diese Spruchrolle von einem Schriftsteller hergestellt werden könnte.

Diese Spruchrolle ermöglicht es einem Überfallopfer, bei dem der Angreifer Erfahrung verliert, diese verlorenen Erfahrung innerhalb von 3 Stunden nach dem Überfall dem Angreifer wieder gutzuschreiben.
Rezeptur:
1x Papier
1x magische Tinte
1x Trank der Erfahrung


Diese Spruchrolle soll nicht auf andere Spieler angewendet werden können. Sondern nur einem "kleinen" Spieler die möglichkeit geben, sich an seinem Angreifer zu rächen.

Wenn Spieler unbedingt Erfahrung verlieren wollen, sollen die sich bitte an den vielen Leichen gütlich tun die hier rumliegen und nicht neuen Spielern die Freude am Spiel verderben. Es gibt schon viel zu wenig Nachwuchs hier.

Gruss Grampfe
Licht von Elteran

Offline Wara

  • Diener des Lichts
  • Erzmagier
  • ******
  • Beiträge: 223
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #1 am: 29. Mai 2017, 22:35:58 »
finde ich gut!

Offline Rongasi

  • Novize
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #2 am: 29. Mai 2017, 23:23:43 »
Ich finde die Idee sehr gut - mein Vorschlag wäre noch, dass es diese Rollen in einem ZE geben sollte, da die Herstellungskosten für die kleinen Spieler doch relativ hoch sind.

Offline Galar

  • The Source of Light
  • Erzmagier
  • ******
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #3 am: 30. Mai 2017, 05:42:57 »
Absolut coole Idee!

ZE weiß ich nicht, ob das zu wenig wäre.

Lieber als Drop wie die SR: Tote erwecken

Bitte umsetzen! Man kann ja auch an töten Accounts EP verlieren und muss nicht aktive Spieler damit demotivieren.

Offline Auri

  • The Source of Light
  • Novize
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #4 am: 30. Mai 2017, 06:30:58 »
Gute Idee!!!
Die Wahrnehmung liegt im Blickwinkel des Betrachters

Offline shona

  • Luna Sanguinis Gilden
  • Anwärter
  • **
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #5 am: 30. Mai 2017, 13:24:09 »
Ich sehe ehrlich gesagt den Sinn nicht.
Gerade wenn du in der Gilde angesprochen wirst, finde ich es sinniger den kleinen Spielern beizubringen ihr Gold zu saven und auf die Vorteile der Überfälle hinzuweisen. Ich finde es ist gerade das Schöne bei Überfällen in Arthoria, dass beide Seiten einen Nutzen von dem Überfall haben. Der Überfallene bekommt EP und ist für eine Stunde Stunde save.
Wenn dem Angreifer unbedingt eins ausgewischt werden soll durch EP schenken bleibt immer noch die Möglichkeit des Rücküberfalls.

Offline Conale

  • Das Licht
  • Eingeweihter
  • ***
  • Beiträge: 43
  • Geschlecht: Männlich
  • Keks-Imperator
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #6 am: 30. Mai 2017, 13:37:28 »
Shona, wenn ich es richtig verstanden habe, geht es um Spieler, die von Fremder Erfahrung betroffen sind.
An für sich finde ich die Idee gut, man könnte sie auch ruhig für alle Spieler machen, aber mit einem Limit von 5 oder 10 Anwendungen.

Offline Lucario

  • Diener der Dunkelheit
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 330
  • Geschlecht: Männlich
  • Drache der Finsternis
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #7 am: 31. Mai 2017, 00:47:45 »
Es geht hier nicht um fremde Erfahrung, sondern um Spieler, die sich offensichtlich weigern, Gold zu sichern oder auch den Schutzkristall anzumachen... und dann darüber klagen, überfallen zu werden. Die Mittel zum Goldsichern sind in Überfülle vorhanden, auch für kleine Spieler. In eine Gilde mit Bank kommt man auch binnen einer Woche.

Dass jeder jeden angreifen kann, ist Standard bei Überfallsystemen. Dass manche den EP-Verlust als Segen ansehen, ist Teil von deren Spielweise. Wer von Überfällen generell genervt ist (unabh. vom Gold), soll den Schukri anmachen, denn genau dafür ist der da. Übrigens hilft manchmal schon eine nette Taube, um sowas einzustellen.

Offline Grampfe

  • Diener des Lichts
  • Gelehrter
  • ****
  • Beiträge: 100
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #8 am: 31. Mai 2017, 06:53:27 »
Es gibt immer wieder solche und solche.

Natürlich hilft bei manchen eine nette Nachricht, aber andere sind da resistent dagegen.

Man kann die Nutzung ja auch auf Level schlagmichtot (15 oder so) begrenzen, alle darüber sollten verstanden haben wie das saven funktioniert.

Mir geht es ja hauptsächlich um die kleineren Level. Da wo auch mal 10 gold schon weh tun wenn man sie verliert.
Licht von Elteran

Offline Soulfire

  • Diener der Dunkelheit
  • Meister der Magie
  • *******
  • Beiträge: 335
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #9 am: 31. Mai 2017, 09:00:18 »
Ich weiß, ich werde gleich als Lichtischreck zerissen, aber dieser Thread wird ein paar Tage, nachdem ich den Schukri aus habe und wieder überfalle, eröffnet, er schreit also quasi nach mir  :-D

Grundprinzipiell hat man schon die Möglichkeit sich auf diese Art zu wehren. Soweit mir bekannt, sind es nur eine Hand voll Spieler, die so überfallen. Einfach die, die regelmäßig kommen, vorher überfallen.
Zitat Spielanleitung:
"Du kannst jedoch auch Spieler angreifen, die mehr als 4 Stufen unter dir sind, sofern du vorher von ihnen angegriffen wurdest. D.h., du verlierst keine Erfahrung bei einem Überfall gegen niedrigstufige Spieler, wenn du innerhalb der letzten 12 Stunden von diesem Spieler überfallen wurdest."

Ich für meinen Teil greife jedenfalls keine kleineren Spieler an, die mich vorher überfallen haben.
Deshalb ist die Spruchrolle aus meiner Sicht überflüssig. Sie würde auf jeden Fall etwas kosten, ein Überfall auf potentielle Angreifer bringt sogar noch EP.

Tatsache ist aber auch, wer mit zuviel Gold rumläuft, macht sich selbst zum lohnenden Opfer.
Ich habe schon öfters den Satz gehört "Wow, für das Gold nehm ich den EP-Verlust auch mal in Kauf".
Also bringt euren Kleinen das Saven bei, das ist der beste Schutz!  ;)

Wer mich dafür steinigen möchte, bitte, aber ich bekomme hauptsächlich positive Rückmeldungen, von Lichties, die sich über die EP freuen.  :)
*Kerze anzünd* in stiller Trauer um das alte Forum :(

Offline Weltlin

  • Diener der Dunkelheit
  • Anwärter
  • **
  • Beiträge: 22
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #10 am: 31. Mai 2017, 09:16:29 »
Laßt doch die Kirche im Dorf. Es gibt nämlich ganz wenige Spieler, die Kleine überfallen um eps zu verlieren. Aber viele, die Gleichstufige wegen der eps und/oder der Hoffnung auf Gold überfallen. Also wäre dann logischerweise der nächste Schritt, das Überfallsystem generell abzuschaffen, weil ein paar Neulinge zu faul sind, das Saven zu lernen.

Offline Nynaeve

  • Diener des Lichts
  • Novize
  • *
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #11 am: 31. Mai 2017, 09:21:31 »
Ich seh nicht ganz den Sinn dieser Spruchrolle.

Die Spieler auf niedrigerem Level stören sich am Überfall, weil ihnen dabei Gold gestohlen wurde – okay, ja, je kleiner, desto mehr tun auch kleine Beträge weh. Aber welchen Sinn hat die „Rache“ der zurückgegebenen EP? Die Spruchrolle zu kaufen oder herstellen zu lassen kostet den betroffenen Spieler auch wieder Gold, dass er auch nicht zurückbekommt – also auch wieder ein Goldverlust. Als ZE oder Drop wäre es natürlich kostenlos, kommt aber sicher nicht so oft, so dass nicht gesagt ist, dass derjenige, der dann so eine Rolle bräuchte, sie auch in dem Moment hätte. Der höherstufige Spieler hat durch ein paar Überfälle auf andere „Kleine“ zudem alle EP wieder weg und zusätzlich das Gold.

Und ich denke je nachdem, wie dieser „große“ Spieler drauf ist, kommt er den „Kleinen“ auch wieder besuchen, trotz Rolle.

Ist da Gold saven oder Schukri nicht die bessere Wahl, wenn die Überfälle nerven?


Offline VenzGisborn

  • Diener der Dunkelheit
  • Novize
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #12 am: 31. Mai 2017, 09:34:02 »
Zitat
Als ZE oder Drop wäre es natürlich kostenlos,
... als Drop wäre es auch nicht kostenlos, da die Rolle den Platz eines richtigen Gegenstandes, mit wert oder praktischem Nutzen einnähme. Ich würde mich darüber nicht freuen.

Und Spieler, die verständlicherweise daran scheitern ein kompliziertes, höchst komplexes und magisch anmutendes System wie "Gold saven" zu begreifen, können sicher, die sehr einfach nachzuvollziehende Soulfire-Methode verinnerlichen, die nie zu Kontroversen, auch mit gestandenen Spielern, führt, da sie so eingängig ist. Und dass die Schenkung von 30EP+ hier eine Strafe und einen effektiven Konter dagegen darstellt, während 30EP ein halber Tag der Arbeit für diese Spieler ist, liegt für diese unter Garantie auf der Hand. *Ironie off*
Effektiv gesehen, könnten also nur diejenigen, die sie nicht brauchen, diese Schriftrolle sinnvoll einsetzen.

Ich habe diese Methode selbst einige Zeit gespielt und jemand, der mir auf diese Art und Weise ankommt, also eher die Konfrontation als die Lösung sucht, der würde von mir sehr gerne mit verstärkter Vehemenz angegriffen. Ich bin mir sicher, dass ich häufiger kann als er ;)


Vollkommen abgesehen davon bin ich vollkommen dafür die Schriftrolle einzuführen, da diese dann einen Eintrag im Wiki bekäme und man da dann in einem Trivia-Eintrag die Soulfire-Methode erklären könnte, was ihr mir Bekanntheit und vllt auch Zulauf geben würde. Fänd ich lustig, da die Existenz dieser Rolle möglicherweise den Grund ihrer Existenzberechtigung erst erzeugen würde. Ich mag solchen Zeitreisekram^^
« Letzte Änderung: 31. Mai 2017, 09:46:01 von VenzGisborn »

Offline Galar

  • The Source of Light
  • Erzmagier
  • ******
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #13 am: 31. Mai 2017, 10:43:57 »
Man sollte in der Diskussion hervorheben, dass eben nicht nur Gold abgefarmt wird, sondern dass viel mehr die kleinen Spieler durch den Überfall demotiviert werden. Das kann und soll nicht Sinn eines Überfalles sein, dass man kleine Spieler nur wegen des EP-Verlustes angreift.

Die Argumentation mit SchuKri kann man so stehen lassen, wenn man wirklich kleineren Spielern 5 Aktionen pro Tag nehmen möchte. Das bewirkt ein langsameres Aufleveln und demotiviert natürlich wieder.

Meiner Meinung soll EP-Abbau nicht auf Kosten anderer - kleinen - Spieler geschehen. Man kann genauso gut beim Tonscherben-Sammeln oder in den Farbfeldern sterben ohne andere beeinflussen zu müssen.

Offline Ariana

  • The Source of Light
  • Magier
  • *****
  • Beiträge: 125
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Spruchrolle: Geschenkte Erfahrung
« Antwort #14 am: 31. Mai 2017, 11:43:00 »
Finde die Rolle grundsätzlich mal schlecht da man zum langsamen Leveln sehr viel Zeit in Überfälle steckt und diese Zeit dann sinnlos war.
Ich schreibe, falls ich mal Gold erbeute, den Spieler an das er das Gold gern zurück haben kann weil mir es ja nicht um dieses Gold geht... Haben auch schon ein paar genutzt und die haben sich dann über die Ep und so gefreut.
Wer mit Stufe 10 noch nicht saven kann der hat es verdient ausgeraubt zu werden :P Ne scherz ^^ Wer mit Stufe 10 noch nicht saven kann der hat ne schlechte Gilde ... Wenn er es nicht will ist er aber wirklich selbst Schuld und wenn dieser Spieler dann demotiviert ist ist mir das relativ egal... und falls jetzt wer sagt "Vielleicht wusste der Spieler ja nix vom Saven!" geht nicht weil ich den Spieler ja mit einer Nachricht darauf hinweise das man saven kann blablabla ^^


@Galarian würdest du mir bitte erklären welche Methoden zum Ep verlieren sinnvoller sind als kleine Spieler zu überfallen?

Tonscherben zu kloppen und zu sterben ist jedenfalls keine gute Idee da das ganze auf dauer einige Te kostet... Oder wenn man liegen bleibt und sich dann heilt zu lange dauert

Fremde Erfahrung ist auch keine gute Lösung da man nicht jeden Tag jemanden findet der einem xx Rollen draufhaut

Mir fallen sonst keine Sachen mehr ein ^^